Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Hamburg, 22.01.2020 13:05 Uhr

Gesellschaft


18:40 Uhr | 23.10.2019

Klima-Aktivisten ließen Räumungsfrist verstreichen

Vollhöfner Wald bleibt besetzt

Sie sind gekommen um zu bleiben. Die Klima-Aktivisten im Vollhöfner Wald haben die von der Polizei gesetzte Räumungsfrist heute um 12.00 Uhr verstreichen lassen. Gegen 14.00 Uhr teilten Beamte den Aktivisten die offizielle Auflösung des Lagers mit. Ob, oder wann sie dieses Räumen würden, ließ die Polizei offen. Für den Erhalt des Gebietes, wollen die rund 20 Personen im Wald bleiben: Die Gebiet gehört offiziell der Hamburger Hafenverwaltung. Diese hatte ursprünglich den Bau einer Logistik-Fläche geplant, was zu Protesten von Klimaschützern führte. Auch die "Klimaschutzinitiative Vollhöfner Wald", die einmal wöchentlich einen Waldspaziergang veranstaltet, um auf das Thema aufmerksam zu machen, unterstützt den Protest der Baumbesetzer. Bereits gestern hatte Umweltsenator Jens Kerstan zugesichert, dass bis 2023 kein Eingriff in den Altenwerder Wald erfolgen solle. Heute bekräftigte er diese Versprechen und bot den Aktivisten via Twitter einen Dialog an. Diesen Versprechen vertrauen die Aktivisten nicht und kritisieren einen zu großen Einfluss der Hafenbehörde auf den Senat. Hinter den Kulissen sorgt die Frage der Räumung bereits für Diskussionen bei Rot-Grün. Umweltsenator Kerstan äußerte sich klar dagegen. Koalitionspartner Tschentscher hingegen dafür. Offen bleibt, wie die Protagonisten nach den Bürgerschaftswahlen im Februar 2020 über die Situation im Vollhöfner Wald denken werden.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

13.01.2020

Zahl der Organspenden leicht gesunken

Die Zahl der gespendeten Organe in Hamburg ist im vergangenen Jahr leicht zurückgegangen. Das geht aus der Deutschen Stiftung Organtransplantation hervor. So wurden insgesamt... [mehr]

13.01.2020

Spontan-Demo gegen Siemens-Pläne

Die Hamburger Fridays For Future Bewegung hat für den heutigen Montag eine Spontan-Demo angekündigt. Ab 16.30 Uhr will die Gruppe vor dem Siemens-Sitz am Berliner Tor... [mehr]

21.01.2020

Demonstration vor dem MOPO-Verlagsgebäude

Mitarbeiter der Hamburger Morgenpost haben heute vor ihrem Verlagsgebäude in Ottensen demonstriert. Grund ist die Ungewissheit über die Zukunft der Zeitung. Sollte DuMont-Chef... [mehr]

17.01.2020

SOVD zieht sozialpolitische Bilanz

Unter dem Motto „Licht und Schatten in der Sozialpolitik“ hat SOVD-Chef Klaus Wichert am Donnerstag einen Rückblick auf das Jahr 2019 gegeben. In einer Podiumsdiskussion zog er... [mehr]

10.01.2020

Unterschriften gegen Oberbillwerder abgegeben

Billwerder ist nur 15 Minuten vom Hauptbahnhof entfernt. Trotzdem strotzt es nur vor Dorfcharakter. Ginge es nach der Dorfgemeinschaft Billwärder an der Bille e.V., bleibt... [mehr]

21.01.2020

Verwirrende Pläne für die Elbchaussee

Die Elbchaussee soll grundlegend saniert werden. Für den Ausbau der Straße wurden jetzt neue Pläne vorgelegt, die einen ständigen Wechsel für Rad- und Autofahrer in der... [mehr]

09.01.2020

25. Blankeneser Neujahrsempfang

Der Blankeneser Neujahrsempfang ist seit vielen Jahren auch über die Grenzen der Elbvororte bekannt. Auch heute werden wieder über 1000 Gäste aus Kultur, Politik, Sport und... [mehr]

20.01.2020

Prozess um ehemaligen KZ-Wachmann

Im Prozess um den ehemaligen KZ-Wachmann Bruno D. hat die Vorsitzende Richterin Anne Meier-Göring die Zahl der Prozesstage weiter erhöht. Bis Mitte Mai kommen 10 weitere... [mehr]

20.01.2020

Wahl der Handelskammer hat begonnen

Die Wahl der Handelskammer hat begonnen. Rund 170.000 Unternehmen sind ab heute dazu aufgerufen, über das neue Plenum der Handelskammer abzustimmen. Nach turbulenten Jahren... [mehr]

Neu in der Mediathek

Nachgefragt

Begleitung bei Krebserkrankungen

Sendung vom 21.01.2020

Nachgefragt

Beratung für Sexualität und Schwangerschaft

Sendung vom 20.01.2020

Nachgefragt

Totkrank und trotzdem glücklich

Sendung vom 20.01.2020