Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 22.11.2019 03:39 Uhr

Verkehr


13:04 Uhr | 14.10.2019

Beginn Anfang November geplant

Sanierung der Lombardsbrücke verzögert sich

Die Sanierung der Lombardsbrücke verzögert sich und beginnt voraussichtlich Anfang November. Der Grund ist eine kurzfristige Absage der Firma, die für die Straßen-Absperrungen zuständig ist. Während der Instandsetzung der 69 Meter langen Brücke müssen sich die Autofahrer auf Behinderungen im Straßenverkehr einstellen. Während der gesamten Bauzeit werden insgesamt zwei von vier Fahrspuren freigegeben. Mit der Fertigstellung wird im Herbst 2020 gerechnet.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

08.11.2019

Medienberichte: Köhlbrandbrücke wird teurer

Der Ersatz der Köhlbrandbrücke wird deutlich teurer als erwartet. Das geht aus Berichten des Hamburger Abendblattes und NDR 90,3, in Bezug auf eine interne Kostenschätzung der... [mehr]

21.11.2019

Neuer Carsharing-Dienst für Hamburg

Die Stadt Hamburg und der Volkswagen-Konzern haben ihre Partnerschaft um drei Jahre verlängert. Unter anderem umfasst die Zusammenarbeit Aktivitäten in den Bereichen... [mehr]

19.11.2019

Krugkoppelbrücke bald wieder freigegeben

KrugkoppelbrückeDie Krugkoppelbrücke in Winterhude soll am 22. November wieder freigegeben werden. Das bestätigte die Verkehrsbehörde gegenüber Hamburg 1. Wegen... [mehr]

18.11.2019

Mehr Tempo-30-Zonen auf Hamburgs Straßen

In Hamburg soll es künftig mehr Tempo-30-Zonen auf den Straßen geben. So sollen laut Medienberichten Polizei und Innenbehörde bereits rund 200 Straßenabschnitte vor Schulen,... [mehr]

14.11.2019

Fernbahnhof Altona: Autozug-Anlage zieht um

Im Zuge der Verlegung des Fernbahnhofs Altona, soll die Autoreisezug-Anlage von Altona nach Eidelstedt umziehen. Das gab die Deutsche Bahn heute bekannt. Am S-Bahnhof... [mehr]

11.11.2019

Autofreies Ottensen - Anwohnerbefragung startet

Im Rahmen des Projektes „Ottensen macht Platz“ starten heute die Befragungen der Anwohnerinnen und Anwohner. Insgesamt können 7500 Haushalte im Umfeld des Versuchsgebietes... [mehr]

08.11.2019

Neue Köhlbrandquerung wird teurer als gedacht

Dass die Köhlbrandbrücke bis 2030 ersetzt werden muss ist keine Neuigkeit. So hatte bereits Olaf Scholz in seiner Amtszeit als Bürgermeister 2012 den Abriss und Neubau der... [mehr]

08.11.2019

Erstmals fallende Zahl der Kreuzfahrt-Passagiere

Erstmals seit langer Zeit ist die Anzahl der Kreuzfahrtpassagiere in Hamburg gesunken. Das geht aus der Senatsantwort auf eine Anfrage der CDU hervor. So sind knapp 680.000... [mehr]

19.11.2019

Stadt kauft Areal des Altonaer Bahnhofs

Die Stadt Hamburg macht von ihrem Vorkaufsrecht Gebrauch und kauft das Areal das Altonaer Bahnhofs. Das berichtet der NDR. So plane man laut Finanzsenator Andreas Dressel das... [mehr]