Hamburg, 30.03.2020 15:38 Uhr

Blaulicht


16:37 Uhr | 09.10.2019

Offenbar Beziehungsstreit voraus gegangen

SEK-Einsatz in St. Georg

Absperrungen und schwer bewaffnete Spezialkräfte: Die Polizei musste am Nachmittag mit einem Großaufgebot nach St. Georg ausrücken und dort eine Wohnung stürmen. Ein Mann ist dabei festgenommen worden. Wie die Polizei gegenüber Hamburg1 bestätigte hatten sich mehrere Personen in einer Wohnung verschanzt. Vorangegangen war wohl ein Beziehungsstreit, bei dem der Exfreund einer Frau ausrastete. Anfänglich war nicht klar, ob der Mann eine Waffe bei sich hatte. Die Polizei konnte dies aber nicht bestätigen.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

17.03.2020

Bauarbeiter ums Leben gekommen

Bei einem Zusammensturz eines Baugerüstes auf St. Pauli ist ein Bauarbeiter ums Leben gekommen. Drei weitere wurden verletzt. Die Feuerwehr ist derzeit mit einem Großaufgebot... [mehr]

12.03.2020

Großeinsatz am Hamburg Airport

Am Hamburg Airport hat das Corona-Virus heute für einen Großeinsatz gesorgt. Eine Eurowings-Maschine aus Mallorca landete außerplanmäßig zwischen. Der Grund: Der Pilot an Bord... [mehr]

23.03.2020

Kontrolle des neuen Kontaktverbots

Seit Sonntag ist es beschlossene Sache: Auch in Hamburg greift ab jetzt das Kontaktverbot. Die Polizei kontrolliert seit heute alle öffentlichen Plätze und schaut, dass nicht... [mehr]

15.03.2020

60-Jähriger lebensgefährlich verprügelt

Nachdem am Freitagabend ein 60-jähriger Mann in St. Pauli lebensgefährlich verletzten worden ist, bittet die Polizei nun um Hinweise. Nach bisherigen Erkenntnissen war es in... [mehr]

16.03.2020

Coronaverdachtsfall in Feuerwache

Die Feuerwache 12 in Altona ist am Sonntagabend wegen eines Coronaverdachtsfalls geschlossen worden. Alle Mitarbeiter wurden daraufhin vorsorglich in häusliche Quarantäne... [mehr]

18.03.2020

Bauarbeiter teilweise im Sand verschüttet

Am Nachmittag musste die Feuerwehr in Eimsbüttel einen Arbeiter aus einer drei Meter tiefen Baugrube befreien. Der Mann war bis zur Brust mit Sand verschüttet worden, als er... [mehr]

12.03.2020

PKW in Schnelsen ausgebrannt

In Hamburg-Schnelsen ist in der Nacht ein PKW ausgebrannt. Die Feuerwehr war von den Anwohnern alarmiert worden, die den Rauch bemerkt hatten. Der Brand konnte schnell gelöscht... [mehr]

25.03.2020

Feuer in Seniorenresidenz

Gestern Abend hat es in einer Seniorenresidenz in Iserbrook gebrannt. Das Feuer war in der Küche einer Wohneinheit ausgebrochen, konnte von der Feuerwehr Hamburg jedoch schnell... [mehr]

18.03.2020

Frau stirbt bei Brand in Einfamilienhaus

Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus in Wandsbek ist in der vergangenen Nacht eine Frau ums Leben gekommen. Nachdem die Feuerwehr die reglose Frau aus dem Haus gerettet... [mehr]