Hamburg, 30.03.2020 15:15 Uhr

Blaulicht


18:04 Uhr | 07.10.2019

Verletzt wurde niemand

Großer Feuerwehreinsatz in der Innenstadt

In der Rosenstraße in der Hamburger Innenstadt ist heute Mittag im Dachbereich eines Bürogebäudes ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr musste das Dach mit Spezialwerkzeugen öffnen, um den Brand zu löschen. Verletzt wurde dabei niemand. Die Brandursache ist noch unklar. In den anliegenden Straßen kam es zu erheblichen Staus.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

12.03.2020

PKW in Schnelsen ausgebrannt

In Hamburg-Schnelsen ist in der Nacht ein PKW ausgebrannt. Die Feuerwehr war von den Anwohnern alarmiert worden, die den Rauch bemerkt hatten. Der Brand konnte schnell gelöscht... [mehr]

12.03.2020

Razzia in Tonndorfer Bordell

Bei einer Razzia in dem Bordell „flat-99“ in Tonndorf, hat das Landeskriminalamt in der Nacht gemeinsam mit der Steuerfahndung insgesamt 31 Personen, darunter 17 Prostituierte,... [mehr]

17.03.2020

Bauarbeiter ums Leben gekommen

Bei einem Zusammensturz eines Baugerüstes auf St. Pauli ist ein Bauarbeiter ums Leben gekommen. Drei weitere wurden verletzt. Die Feuerwehr ist derzeit mit einem Großaufgebot... [mehr]

14.03.2020

Feuer in Mehrfamilienhaus in Dulsberg

In einem Mehrfamilienhaus in Dulsberg ist am Samstag Nachmittag ein Feuer ausgebrochen. Die Flammen schlugen beim Eintreffen der Feuerwehr aus dem Dach. Die Einsatzkräfte... [mehr]

15.03.2020

60-Jähriger lebensgefährlich verprügelt

Nachdem am Freitagabend ein 60-jähriger Mann in St. Pauli lebensgefährlich verletzten worden ist, bittet die Polizei nun um Hinweise. Nach bisherigen Erkenntnissen war es in... [mehr]

12.03.2020

Großeinsatz am Hamburg Airport

Am Hamburg Airport hat das Corona-Virus heute für einen Großeinsatz gesorgt. Eine Eurowings-Maschine aus Mallorca landete außerplanmäßig zwischen. Der Grund: Der Pilot an Bord... [mehr]

18.03.2020

Bauarbeiter teilweise im Sand verschüttet

Am Nachmittag musste die Feuerwehr in Eimsbüttel einen Arbeiter aus einer drei Meter tiefen Baugrube befreien. Der Mann war bis zur Brust mit Sand verschüttet worden, als er... [mehr]

27.03.2020

Feuer in Einfamilienhaus in Sasel

In Sasel hat in der Nacht ein Einfamilienhaus gebrannt. Die Feuerwehr Hamburg war von den beiden Bewohnern des Hauses alarmiert worden, die sich bereits vor Eintreffen der... [mehr]

27.03.2020

Müllpresse brennt auf Krankenhausgelände

Auf dem Gelände des Boberger Krankenhauses hat am Morgen eine Müllpresse gebrannt. Wegen der starken Rauchentwicklung rückte die Hamburger Feuerwehr mit 36 Einsatzkräften an,... [mehr]