Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 22.11.2019 03:55 Uhr

Politik


16:19 Uhr | 28.09.2019

"Wir brauchen beherztes Vorangehen"

Katharina Fegebank will Erste Bürgermeisterin werden

Die Spitzenkandidatin der Grünen, Katharina Fegebank, will im kommenden Jahr bei der Bürgerschaftswahl Hamburgs Erste Bürgeremeisterin werden. Das verkündete sie unter großem Beifall auf dem Parteitag der Grünen in Wandsbek. Die letzten Wahlergebnisse und Umfragen hätten die Partei dazu aufgefordert, Verantwortung zu übernehmen, so Fegebank heute. Sie habe lange überlegt, ob die Partei diesen Anspruch auf diesem Parteitag formulieren solle. "Aber wir können nicht von den Hamburgern erwarten, dass sie mutiger werden, und uns selber nichts trauen", so Fegenbank am Sonnabend. Auf dem Parteitag soll auch das Wahlprogramm der Hamburger Grünen beschlossen werden.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

20.11.2019

CDU plant Stadbahn

Der Spitzenkandidat der Hamburger CDU für die Bürgerschaftswahlen im Februar Markus Weinberg fordert für Hamburgs Westen die Einführung der Stadtbahn, die sog. regionale... [mehr]

19.11.2019

Kampagne für Bürgerschaftswahl 2020 vorgestellt

Anlässlich der Parlamentswahlen im Februar 2020 startet die Hamburgische Bürgerschaft ab Januar eine stadtweite Motivationskampagne. Die Stadt setzt dabei unter anderem auf... [mehr]

13.11.2019

Manipulations-Vorwürfe gegen Rabe

Die Volksinitiative „Gute Inklusion“ wirft Hamburgs Schulsenator Ties Rabe vor, den aktuellen „Senatsbericht zur Inklusion“ manipuliert zu haben. Im Bericht heißt es, die Zahl... [mehr]

13.11.2019

Grüne liegen laut Umfrage knapp vor SPD

Bei der Bürgerschaftswahl am 23. Februar könnten die Grünen in Hamburg erstmals vor der SPD liegen. Das geht aus einer Umfrage des Demoskopie-Instituts Insa für die... [mehr]

15.11.2019

Proteste bei Umweltministerkonferenz

Wie schwer es ist, große gesellschaftliche Probleme zur Zufriedenheit aller zu lösen, zeigt sich gerade wieder bei uns in der Stadt zur Umweltministerkonferenz. Erst gestern... [mehr]

14.11.2019

Lärmschutzdeckel in Wilhelmsburg kommt

Die Finanzierung für den Wilhelmsburger Lärmschutzdeckel steht. Das gab der Senat heute bekannt. Demnach wird die Stadt den 1,5 Kilometer langen Deckel mit knapp 63 Millionen... [mehr]

20.11.2019

UNICEF-Umfrage an Bürgermeister übergeben

Im Rahmen des Internationalen Tag der Kinderrechte haben Jugendliche heute das Ergebnis einer UNICEF-Kinderrechte-Umfrage an Bürgermeister Peter Tschentscher und... [mehr]

12.11.2019

Tschentscher stände der Industrie zu nahe

Der Umweltverband BUND wirft dem Bürgermeister eine zu große Nähe zur Industrie vor. Hintergrund ist die Mitschrift eines Gesprächs aus dem Oktober zwischen Peter Tschentscher... [mehr]

11.11.2019

Von konservativ zu rechtsextrem

In Hamburg hat heute die jährliche Innenministerkonferenz stattgefunden. Zentrales Thema war die gemeinsame Bekämpfung von Rechtsextremismus. Dazu haben Innensenator Andy Grote... [mehr]