Hamburg, 28.05.2020 00:35 Uhr

Stadtgespraech


12:11 Uhr | 18.09.2019

Nach schwerer Tierquälerei an Deichschafen

Bezirksamt Mitte erstattet Strafanzeige

Im Fall der schweren Tierquälerei an Deichschafen in Moorwerder hat das Bezirksamt Mitte nun Strafanzeige erstattet. Wie aus einer Mitteilung hervor geht, hätte die Betriebsführung in der Schäferei trotzt mehrfacher Kontrollen keinen gute Zustand erreicht. Der Vertrag mit der Stadt zu Beweidung der Deichflächen wird daher beendet. In der Schäferei war es zu schwerer Tierquälerei gekommen, mehrere Tiere waren aufgrund der katastrophalen Bedingungen verendet. Der Schäfer soll mit seinen rund 1000 Tieren unterdessen verschwunden sein.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

25.05.2020

Das sind Karos Kulturtipps für diese Woche

Aufgepasst, liebe Freunde! Karo hat für diese Woche wieder ein paar echte kulturelle Leckerbissen herausgesucht. Trotz Corona-Einschränkungen wird es in unserer geliebten... [mehr]

27.05.2020

Hochbahn setzt Hygieneteams ein

Die Hochbahn will in den kommenden Woche so genannte Hygieneteams in Fahrzeugen und an Haltestellen einsetzen. Die Teams sollen zusätzlich zur regelmäßigen Grundreinigung vor... [mehr]

25.05.2020

Historischer Gutachter sagt weiter aus

Im Prozess gegen den früheren SS-Wachmann Bruno D. hat heute ein Sachverständiger sein historisches Gutachten weiter vorgetragen. Dabei ging es um die Zeit ab Januar 1945 bis... [mehr]

26.05.2020

Aktuelle Corona-Zahlen für Hamburg

Die Zahl der gemeldeten Corona-Fälle in Hamburg ist seit Montag um drei weitere gestiegen. Insgesamt gibt es demnach 5.064 bestätigte Fälle in der Hansestadt. Rund 4.700 davon... [mehr]

21.05.2020

Vatertag in Corona-Zeiten

Nach Ostern und dem 1.Mai fällt heute auch Himmelfahrt in die Zeit der Corona-Pandemie. So erleben die Hamburger und Hamburgerinnen den Feiertag unter Auflagen der... [mehr]

22.05.2020

Entwurf für Sternbrücken-Neubau abgelehnt

Der Planungsausschuss des Bezirks Altona lehnt den Entwurf der Deutschen Bahn für den Neubau der Sternbrücke ab. Medienberichten zufolge fordere der Ausschuss stattdessen eine... [mehr]

25.05.2020

Zwei Drittel weniger Gästeübernachtungen

Die Hamburger Beherbergungsbetriebe haben für den März rund zwei Drittel weniger Übernachtungen als im gleichen Monat des Vorjahres gemeldet. Das gab das Statistikamt Nord... [mehr]

19.05.2020

9.805 neue Wohnungen fertiggestellt

Im vergangenen Jahr sind in Hamburg insgesamt 9.805 neue Wohnungen fertiggestellt worden. Das sind 869 Wohneinheiten weniger als im Vorjahr. Trotzdem handele es dabei um den... [mehr]

21.05.2020

HamburgerInnen halten sich an Corona-Regelungen

Am heutigen Feiertag haben sich die Hamburger und Hamburgerinnen überwiegend an die Corona-Regelungen gehalten. Wie die Hamburger Polizei am Nachmittag mitteilte, sei es zu... [mehr]

 

Neu in der Mediathek

Schalthoff Live

Corona in Hamburg

Sendung vom 26.05.2020

Hamburg 4.0

Neue digitale Normalität

Sendung vom 20.05.2020

Menschen Marken Medien

Was macht Corona mit der Werbung?

Sendung vom 13.05.2020