Hamburg, 30.03.2020 14:11 Uhr

Stadtgespraech


16:20 Uhr | 11.09.2019

Aktion zum Tag der Deutschen Einheit

Tschentscher pflanzt Baum zur Einheit

Bürgermeister Peter Tschentscher hat heute als Zeichen der Einheit einen Gingko Baum im Garten des Gästehauses des Senats gepflanzt. Damit ist nun auch Hamburg Teil einer bundesweiten Aktion, bei der Staatskanzleien, Unternehmen und Privatpersonen Bäume unter dem dem Hashtag "Einheitsbuddeln" pflanzen. Initiator der Aktion war die Schleswig Holsteinischen Staatskanzlei, die mit der Aktion anlässlich des Tags der Deutschen Einheit das Einheitsgefühl stärken und den Klimawandel aufhalten möchte.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

24.03.2020

Familienleben in Zeiten von Corona

Unsere Tagebuchfamilie beschäftigt sich heute mit dem wöchentlichen Essensplan. Was kocht eine fünfköpfige Familie und ist jeder glücklich mit den Gerichten? Außerdem geht Mama... [mehr]

21.03.2020

Menschen in Hamburg applaudieren

Auch gestern Abend haben wieder viele Menschen in Hamburg von ihren Balkonen und aus ihren Fenstern heraus um 21 Uhr applaudiert. Über die sozialen Medien wird derzeit dazu... [mehr]

27.03.2020

Nur wenige Blumenläden öffnen wieder

Obwohl die Hamburger Blumenläden seit kurzer Zeit unter den aktuell verfügten Sicherheitsvorkehrungen wieder öffnen dürfen, haben nur wenige diese Möglichkeit umgesetzt. Grund... [mehr]

27.03.2020

Corona: Erfahrungsbericht eines Betroffenen

In Hamburg sind nun 1759 Menschen mit dem Corona-Virus infiziert. Einer davon ist der Journalist und Kommunikationsberater Matthias Onken. [mehr]

27.03.2020

UKE: Informationen zur Impfstoffentwicklung

UKE-Experten informieren über den aktuellen Stand der Impfstoffentwicklung gegen das Coronavirus. [mehr]

23.03.2020

Hamburger Kirchen läuten Glocken

Im Michel und weiteren Hamburger Kirchen haben gestern Abend um 21 Uhr für fünf Minuten die Kirchenglocken geläutet. Mit der Aktion wollten die Kirchen zu Gebet und Solidarität... [mehr]

30.03.2020

SKH fordert Verschiebung der Prüfungen

Die SchülerInnenkammer Hamburg fordert erneut eine Verschiebung aller Abschlussprüfungen. Für sie sei eine reguläre Durchführung des Abiturs in der jetzigen Situation... [mehr]

22.03.2020

Bundesweites Kontaktverbot beschlossen

Bund und Länder haben sich bei einer Telefonkonferenz am Sonntag auf ein umfangreiches, bundesweites Kontaktverbot geeinigt. Wegen der andauernden Corona-Krise sollen... [mehr]

21.03.2020

HKG kritisiert Bundesgesundheitsministerium

Die Hamburgische Krankenhausgesellschaft (HKG) kritisiert den geplanten Schutzschirm des Bundesgesundheitsministeriums für Krankenhäuser. Hamburgs Krankenhäuser könnten die... [mehr]