Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 19.11.2019 08:49 Uhr

Blaulicht


12:05 Uhr | 11.09.2019

Verdacht auf Handel mit Rauschgift

Sondereinheit stürmt Haus in Rahlstedt

Die Beweismittel- und Festnahmeeinheit der Polizei hat am Morgen ein Reihenhaus in Rahlstedt gestürmt. Grund dafür war der Verdacht auf gewerbsmäßigen Handel mit Rauschgift. Die Beamten konnten neben Amphetaminen auch Messer, Macheten und mutmaßliche Hehlerware sicherstellen. Außerdem wurde ein Listenhund durch den Hundekontrolldienst beschlagnahmt. Der 43-jährige Verdächtige war in den vergangenen Jahren bereits mehrfach polizeilich aufgefallen.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

11.11.2019

Festnahme nach illegalem Straßenrennen

Rund einen Monat nach dem tödlichen Unfall in Horn, an dem mehrere Fahrzeuge beteiligt waren, ist nun ein 22-Jähriger wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung festgenommen... [mehr]

15.11.2019

Großangelegte Kontrolle nach Einbrechern

Mit länderübergreifenden Verkehrskontrollen ist die Polizei vergangene Nacht in Hamburg, Schleswig-Holstein und Niedersachsen gegen Einbrecher vorgegangen. An diversen... [mehr]

11.11.2019

Unbekannter legt Tote vor Haus ab

Ein Unbekannter hat in der Nacht zu Montag eine tote Frau vor einem Mehrfamilienhaus in Bramfeld abgelegt. Das hat ein Augenzeuge um kurz nach Mitternacht bei der Polizei... [mehr]

16.11.2019

Über 400 kontrollierte Personen - Eine Festnahme

22 Verstöße gegen das Waffengesetz sind bei der Großkontrolle der Bundespolizei in der Nacht zu Sonnabend am Bahnhof Reeperbahn festgestellt worden. Insgesamt haben die Beamten... [mehr]

11.11.2019

Gartenlaube gerät in Brand

Bei einem Brand in Horn ist am Nachmittag eine Person verletzt worden. Das Feuer war in einer Gartenlaube im Rhiemsweg ausgebrochen. Auslöser könnte ein Gasflasche gewesen... [mehr]

14.11.2019

LKW-Fahrer zu Bewährungsstrafe verurteilt

Im Prozess um eine getötete Radfahrerin hat das Amtsgericht heute einen 49-jährigen LKW-Fahrer zu einer Geldstrafe von 4500 Euro und zu acht Monaten Haft auf Bewährung... [mehr]

19.11.2019

Mirko Streiber wird neuer Chef des LKA

Nach Hamburg 1 Informationen wird Mirko Streiber neuer Chef des Landeskriminalamtes. Er folgt auf den ehemaligen LKA-Chef Frank-Martin Heise, dem nach Vorwürfen über den... [mehr]

15.11.2019

Großangelegte Kontrolle nach Einbrechern

Mit länderübergreifenden Verkehrskontrollen ist die Polizei vergangene Nacht in Hamburg, Schleswig-Holstein und Niedersachsen gegen Einbrecher vorgegangen. An diversen... [mehr]

18.11.2019

Feuerwehr zieht Tresore aus dem Wasser

Am Sonntagnachmittag hat die Feuerwehr in der Billwerder Bucht zwei Tresore aus dem Wasser gezogen. Beide sollen nach Agenturinformationen vermutlich aus Einbrüchen stammen und... [mehr]