Hamburg, 12.07.2020 02:26 Uhr

Blaulicht


10:00 Uhr | 11.09.2019

Über 10 Durchsuchungsbeschlüsse vollstreckt

Razzia in drei Bundesländern

In Eimsbüttel haben Einsatzkräfte einer Beweismittel- und Festnahmeeinheit des Landeskriminalamts Schleswig-Holstein am frühen Morgen eine Wohnung gestürmt. Der Einsatz war Teil einer größeren Razzia, bei der insgesamt 16 Objekte in den Bundesländern Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern durchsucht wurden. Hintergrund sind laut Polizei Ermittlungen gegen 10 Männer und eine Frau, denen die Bildung einer kriminellen Vereinigung und die Verschiebung von Geldern nach Syrien. Die Flensburger Staatsanwaltschaft prüft nun den Verdacht der Terrorfinanzierung. Bei den Razzien konnten größere Geldbeträge sichergestellt werden. Zudem wurden zwei der verdächtigen Männer festgenommen.

 

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

08.07.2020

Jugendeinrichtung in der Billstraße brannte

In der Billstraße hat es heute Nachmittag in einer Erdgeschosswohnung einer Jugendeinrichtung gebrannt. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr hatte sich bereits starker Rauch um das... [mehr]

28.06.2020

Unfall in Hammerbrook

In Hammerbrook an der Kreuzung Heidenkampsweg und Nordkanalstraße sind am Sonnabend ein PKW und ein Transporter kollidiert. Dabei wurden zwei Personen schwer verletzt. Wie ein... [mehr]

10.07.2020

G20: Haftstrafe für Hauptangeklagten

Im Elbchaussee-Prozess um einen gewalttätigen Mob während der G20-Prozesse vor drei Jahren wurde heute das erste Urteil verkündet. Die fünf Angeklagten wurden wegen... [mehr]

03.07.2020

Zwei Segler aus Alster gerettet

Polizei und Feuerwehr haben am Freitag zwei Segler aus der Alster gerettet. Sie kenterten mittags in Höhe der Alten Rabenstraße. Ein klitschnasser Segler wurde von den... [mehr]

30.06.2020

Feuerwehr rettet Arbeiter aus Baugrube

Die Hamburger Feuerwehr hat heuteeinen Arbeiter aus einer Baugrube an der Seehafenbrücke gerettet. Bei den Bauarbeiten rutschten die Spundwände weg, wodurch der Mann in... [mehr]

30.06.2020

Quickborn: Leichenfund auf Reiterhof

Auf dem Gelände eines Reiterhofs in Quickborn ist am Montag eine Leiche gefunden worden. Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich bei dem Toten um einen 44-jährigen Mann, der... [mehr]

30.06.2020

Schwertransporter mehrfach liegengeblieben

In der Nacht sind zwei Schwertransporter mit Leuchtturmteilen mehrfach in Hamburg liegengeblieben. Die beiden 41 Tonnen schweren Bauteile für einen neuen Leuchtturm in... [mehr]

08.07.2020

Polizei fahndet nach Tankstellen-Räuber

Nach einem Tankstellen-Raub in Schnelsen im vergangenen Mai fahndet die Polizei jetzt öffentlich nach einem bislang unbekannten Mann. Er soll den 18-jährigen Kassierer mit... [mehr]

27.06.2020

Drei Männer nach Streit schwer verletzt

Im Fall des Streites vor einer Bar in Dulsberg hat die Polizei heute den Tatverdächtigen vorläufig festgenommen. Diesen haben die Beamten der Mordkommission nach einem... [mehr]

 

Neu in der Mediathek

Die Grillerei

Die Grillerei

Sendung vom 03.07.2020

Betrifft Hamburg: HafenCity

Wiedereröffnung: Die Versmannstraße als neue Achse zwischen südöstlicher Metropolregion und City

Sendung vom 01.07.2020

Schalthoff Live

Politik vor der Sommerpause

Sendung vom 30.06.2020