Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Hamburg, 16.02.2020 22:23 Uhr

Blaulicht


14:50 Uhr | 04.09.2019

Familiendrama in Altona-Nord

Verdächtiger stand 2002 bereits vor Gericht

Der 45-Jährige, der am Montag seinen Bruder getötet und seine Mutter lebensgefährlich verletzt haben soll, stand schon 2002 wegen versuchtem Totschlags vor Gericht. Das hat eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft gegenüber Hamburg1 bestätigt. So sei der Tatverdächtige damals für nicht schuldfähig erklärt worden. Er wurde in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. 2010 sei er auf Bewährung freigekommen und habe bis 2015 unter Führungsaufsicht gestanden. Das Motiv der Tat ist weiter unklar.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

08.02.2020

Container brennen in Rothenburgsort

In Rothenburgsort ist es am frühen Morgen zu einem Großbrand auf dem Gelände einer Spedition gekommen. Die Feuerwehr Hamburg rückte zu einem Großeinsatz aus, um die brennenden... [mehr]

06.02.2020

Prozess wird heute neu aufgerollt

Ab heute wird vor dem Landgericht der Fall um die beinahe tödlichen Schüsse auf Rockerboss Dariusch F. im August 2018 neu aufgerollt. Vor Gericht verantworten müssen sich drei... [mehr]

07.02.2020

Weniger Straftaten in Hamburg

In Hamburg gibt es so wenig Straftaten wie seit 40 Jahren nicht mehr. Das geht aus der heute veröffentlichten Kriminalstatistik der Polizei Hamburg hervor. Insgesamt 210.832... [mehr]

14.02.2020

Fußgänger prallt gegen Windschutzscheibe

In Jenfeld hat es gestern Abend einen Unfall zwischen einem PKW und einem Fußgänger gegeben. An der Kreuzung Jenfelder Allee/ Kuehnstraße ist der männliche Fußgänger beim... [mehr]

10.02.2020

Baum stürzt auf Villa in Blankenese

Im Treppenviertel in Blankenese ist am Sonntagabend ein Baum auf ein Haus gekippt. Dabei wurde das Dach eingerissen und auch mehrere Wände sackten ein. Die Familie befand sich... [mehr]

12.02.2020

Widersprüchliche Aussagen in Rocker-Prozess

Im Fall der beinahe tödlichen Schüsse auf Rockerboss Dariusch F. im August 2018, kam es heute zum zweiten Verhandlungstag. Der Verteidiger des mitangeklagten Vaters des... [mehr]

11.02.2020

Bundesweites Twitter-Gewitter der Feuerwehr

Heute, am 11.2. ist passenderweise der europäische Tag des Notrufs. Auch in Hamburg möchte die Feuerwehr damit klar machen: Im Ernstfall muss immer sofort die 112 gewählt... [mehr]

05.02.2020

Nach Festnahme mutmaßlicher Einbrecherbande:

Nachdem die Polizei in der Nacht eine mutmaßliche Einbrecherbande im Massower Weg in Rahlstedt festgenommen hat, sind die vier Verdächtigen nun wieder entlassen worden, da... [mehr]

16.02.2020

Großeinsatz in Volksdorf: Feuer und dichter Rauch

In Volksdorf brennen derzeit rund 250 Strohballen. Durch das stürmische Wetter wurde das Feuer weiter angefacht und es kam zu einer starken Rauchentwicklung. Anwohner wurden... [mehr]

Neu in der Mediathek

Menschen Marken Medien

tanktank - Mit Schwarzbrot und Delikatessen

Sendung vom 12.02.2020

Schalthoff Live

Eklat in Thüringen - Wahl in Hamburg

Sendung vom 11.02.2020

Betrifft Hamburg: HafenCity

Vollendung des nördlichen Überseequartiers

Sendung vom 05.02.2020