Hamburg, 13.08.2020 04:22 Uhr

Wirtschaft


11:18 Uhr | 16.08.2019

Größenwahn müsse gestoppt werden

Westhagemann gegen Riesenfrachter

Wirtschaftssenator Michael Westhagemann spricht sich gegen den Trend immer weiter wachsender Containerschiffe aus und will sich nun auf europäischer Ebene für einen Stopp des Wachstums einsetzen. Reedereien in Asien würden immer größere Containerfrachter planen, für europäische Häfen würde das vor allem massive Umbauarbeiten und Investitionen bedeuten. Einen Alleingang Hamburgs schließt Westhagemann aus, das Problem könne nur mit einer gemeinsamen europäischen Lösung behoben werden. Auf der nächsten Wirtschaftsministerkonferenz will Westhagemann die Riesenfrachter nun thematisieren.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

14.07.2020

HPA trennt sich von Technik-Chef Grabe

Die Hamburg Port Authority trennt sich von Technik-Chef Mattias Grabe. Das bestätigte eine Sprecherin gegenüber Hamburg 1. Grabe, zu dessen hauptaufgaben unter anderem der Bau... [mehr]

05.08.2020

Stadt will G+J-Gebäude doch nicht kaufen

Die Stadt will dem Gruner+Jahr-Verlag nun doch nicht das Verlagshaus am Baumwall abkaufen. Das hat der Senat heute/gestern bekannt gegeben. 2016 wurde mit G+J vereinbart, die... [mehr]

15.07.2020

HVV: Massiver Rückgang bei Stammkunden

Der HVV verzeichnet seit Beginn der Corona-Pandemie einen massiven Rückgang von Stammkunden. Wie eine Sprecherin bestätigte, hätten seit März insgesamt 150.000 Personen ihr... [mehr]

23.07.2020

Industrie: Deutlich weniger Arbeitsstunden

In den größeren Hamburger Industriebetrieben ist im Vergleich zum Vorjahr die Zahl der Arbeitsstunden um 9,1 Prozent zurückgegangen. Wie das Statistikamt Nord bekannt gab,... [mehr]

28.07.2020

Dramatische Lage in der Logistikbranche

Teils dramatische Lage in der Hamburger Logistikbranche. Das meldet die Handelskammer. Aufgrund der Corona-Pandemie würden 80 Prozent der Logistikunternehmen mit einem... [mehr]

16.07.2020

Handelskammer: Lage der Wirtschaft "sehr ernst"

Die konjunkturelle Lage der Hamburger Wirtschaft ist laut Handelskammer weiterhin im Keller. Das gehe aus der aktuellen Konjunkturumfrage hervor. Rund 47 Prozent der befragten... [mehr]

20.07.2020

Corona-Kreditprogramm kaum gefragt

Das Hamburger Kreditprogramm für Kleinbetriebe zur Bewältigung der Coronakrise ist bisher wenig gefragt. Das geht aus der Antwort des Senats auf eine CDU-Anfrage hervor. Laut... [mehr]

12.08.2020

Hohe Verluste für öffentliche Unternehmen

Die erwarteten Corona-Verluste bei Hamburgs öffentlichen Unternehmen fallen noch höher aus als bisher angenommen. So geht Finanzsenator Andreas Dressel mittlerweile von einem... [mehr]

11.08.2020

Bund fördert innovatives Energie-Projekt

22,5 Millionen Euro, so viel ist dem Bundeswirtschaftsministerium das neue Großprojekt "IW3" von Hamburg Energie wert. Ziel des Projektes: die Erprobung neuer Wege, um die... [mehr]

 

Neu in der Mediathek

CityKompass

Citykompass mit Gewinnspiel - 10. August bis 16.08.2020

Sendung vom 10.08.2020

Die Grillerei

Grillen auf dem Gasgrill

Sendung vom 07.08.2020

Betrifft Hamburg: HafenCity

Neue Foodkonzepte aus der HafenCity und Betriebsstart am Cruise Center Baakenhöft

Sendung vom 05.08.2020