Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Hamburg, 21.02.2020 06:32 Uhr

Wirtschaft


11:18 Uhr | 16.08.2019

Größenwahn müsse gestoppt werden

Westhagemann gegen Riesenfrachter

Wirtschaftssenator Michael Westhagemann spricht sich gegen den Trend immer weiter wachsender Containerschiffe aus und will sich nun auf europäischer Ebene für einen Stopp des Wachstums einsetzen. Reedereien in Asien würden immer größere Containerfrachter planen, für europäische Häfen würde das vor allem massive Umbauarbeiten und Investitionen bedeuten. Einen Alleingang Hamburgs schließt Westhagemann aus, das Problem könne nur mit einer gemeinsamen europäischen Lösung behoben werden. Auf der nächsten Wirtschaftsministerkonferenz will Westhagemann die Riesenfrachter nun thematisieren.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

24.01.2020

Konzept für nachhaltige Paketzentren

Das Paketaufkommen hat in Deutschland und gerade in Hamburg in den letzten Jahren stark zugenommen. Um die Zustellung an die Kunden künftig flexibler und möglichst... [mehr]

30.01.2020

Hapag-Lloyd untersagt Landgänge in China

Die Reederei Hapag-Lloyd untersagt ihren Seeleuten in China nun Landgänge. Hintergrund ist die steigende Zahl von Infektionen mit dem neuen Corona-Virus. Außerdem wurden die... [mehr]

19.02.2020

Airport: Zahl der Fluggäste zurückgegangen

Der Hamburger Flughafen vermeldet rund 1,017 Millionen Fluggäste zum Jahresstart. Das sind rund 5,2 Prozent weniger Passagiere ab Hamburg im Vergleich zum Vorjahresmonat.... [mehr]

13.02.2020

tanktank - Ein Zuhause für Freelancer

Die ganze Sendung finden Sie hier. Zu Gast sind: Stefan Zschaler, Gründer tanktank Patrick Pligstedt, Partner tanktank Felicitas Lentz, Observatory Pitch-Beratung [mehr]

18.02.2020

Auto Wichert meldet Insolvenz

Das Autohaus Wichert hat Insolvenz angemeldet. Das bestätigte das Amtsgericht Mitte am Dienstag. Das Unternehmen beschäftigt über 1.000 Mitarbeiter an mehr als 20 Standorten... [mehr]

13.02.2020

HHLA steigert Umsatz und Gewinn

Die Hamburger Hafen und Logistik AG hat im Geschäftsjahr 2019 ihren Umsatz und Gewinn gesteigert. Das Unternehmen gab bekannt, dass der Umsatz um 6,8 Prozent auf 1,38... [mehr]

31.01.2020

Hunderte Millionen für Hamburgs ÖPNV

Hamburg bekommt in den nächsten Jahren mehrere Hundert Millionen Euro vom Bund für den Ausbau des Nahverkehrs. Das geht aus einer Mitteilung des CDU-Bundestagsabgeordneten... [mehr]

20.02.2020

Ergebnisse der Handelskammer-Wahl vorgestellt

Der Wahlausschuss hat heute die Ergebnisse der Handelskammer-Wahl 2020 vorgestellt. So ziehen nun 40 Kandidaten der Plattform Starke Wirtschaft in das Plenum der... [mehr]

19.02.2020

Hafen stellt Jahresbilanz für 2019 vor

Der Hafen ist Hamburgs Tor zur Welt: Vor allem in Sachen Güter In- und Export. Im vergangenen Jahr 2019 konnte der Hafen einen Seegüterumschlag von ganzen 136 Millionen Tonnen... [mehr]

Neu in der Mediathek

Schalthoff Live

Politische Jugendorganisationen zur Wahl

Sendung vom 18.02.2020

Menschen Marken Medien

tanktank - Mit Schwarzbrot und Delikatessen

Sendung vom 12.02.2020

Schalthoff Live

Eklat in Thüringen - Wahl in Hamburg

Sendung vom 11.02.2020