Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 10.12.2019 01:28 Uhr

Blaulicht


16:28 Uhr | 09.08.2019

Erste Erkenntnisse zur Unfallursache

Nach schwerem Verkehrsunfall auf der A7

Nach dem schweren Verkehrsunfall auf der A7, bei dem gestern ein LKW-Fahrer gestorben ist, hat die Polizei nun erste Erkenntnisse zur Unfallursache. Eine Vorerkrankung des Verstorbenen soll zu dem Unfall geführt haben. Der LKW-Fahrer war mit seinem Fahrzeug auf einen anderen LKW aufgefahren und hatte zuvor mehrere Leitbaken umgerissen und mehrere Fahrzeuge gestreift. Für die Unfallaufnahme wurden unter anderem ein Polizeihubschrauber und ein 3D-Scanner eingesetzt. Es kam zu erheblichen Verkehrseinschränkungen.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

28.11.2019

Hells-Angels-Anschlag: Urteil aufgehoben

Der Prozess um die Schüsse auf den Hells-Angels Boss Dariusch F. wird offenbar neu aufgerollt. Das zumindest berichtet das Hamburger Abendblatt. So wurde das Urteil gegen die... [mehr]

30.11.2019

86-Jähriger fährt frontal gegen Ampelmast

Am Freitagabend ist es an der Ecke Edmund-Siemers-Allee / Grindelallee zu einem Abbiegeunfall gekommen. Dabei ist ein Mann mit seinem Wagen über eine Verkehrsinsel frontal in... [mehr]

05.12.2019

Mann mit Machete angegriffen

In Niendorf ist gestern Abend ein Mann mit einer Machete angegriffen worden. Dabei erlitt er schwere Verletzungen im Gesicht. Der Vorfall ereignete sich gegen 20 Uhr vor einem... [mehr]

27.11.2019

Verkehrsunfall in der Karolinenstraße

Vor dem Strafjustizgebäude in der Karolinenstraße ist es am Mittag zu einem Unfall mit vier beteiligten Autos gekommen. Wie die Polizei gegenüber Hamburg1 bestätigte, ist der... [mehr]

09.12.2019

Geldbote in Barmbek ausgeraubt

In der Schwalbenstraße in Barmbek ist am Mittag ein Geldbote von zwei Männern körperlich angegriffen und überfallen worden. Wie die Polizei gegenüber Hamburg1 bestätigte,... [mehr]

09.12.2019

Gasalarm in Bahrenfeld

In der Bahrenfelder Chaussee ist am Sonntagabend ein Mehrfamilienhaus aufgrund eines Gasalarms evakuiert worden. Zuvor waren die Rettungskräfte in eine Wohnung gerufen worden,... [mehr]

09.12.2019

Defekte Heizung offenbar Ursache

Nachdem am Sonntagabend ein Mehrfamilienhaus in der Bahrenfelder Chausse wegen eines Gasalarms evakuiert worden war, sind nun alle Wohnungen wieder freigegeben. Wie eine... [mehr]

05.12.2019

Feuer in Stadtteilschule in Rahlstedt

In einem Anbau einer Schule in Altrahlstedt ist am frühen Morgen ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Hauptgebäude verhindern und... [mehr]

09.12.2019

Prozess um KZ-Wachmann

Im Prozess um einen 93-jährigen KZ Wachmann hat heute vor dem Oberlandesgericht ein Zeitzeuge ausgesagt. [mehr]