Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Hamburg, 18.01.2020 13:34 Uhr

Blaulicht


09:25 Uhr | 10.07.2019

Schäden an über 200 Autos nahe des Flughafens registriert

Zahl der beschädigten Autos steigt

Die Zahl der Autos, die in der Nähe des Hamburg Airport beschädigt aufgefunden wurden, ist über Nacht auf über 200 gestiegen. Wie die Polizei mitteilte, sollen die Täter nun mit Hilfe von Videoaufnahmen ausfindig gemacht werden. Gestern waren bereits rund 130 Autos gefunden worden, bei denen der Lack verkratzt war oder die Reifen zerstochen wurden. Alle PKW hatten auswärtige Kennzeichen und waren wahrscheinlich Urlaubsparker. In der Vergangenheit hatte es immer wieder Ärger mit Anwohnern gegeben, weil Parkplätze oft von Urlaubsparkern blockiert wurden.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

12.01.2020

Säure-Alarm im Hamburger Hafen

Am Sonntag ist im Hamburger Hafen ätzende Säure ausgetreten. Offenbar tropfte diese aus einem Container eines Güterzuges im Bereich Waltershof. Eine Lok musste den Güterzug... [mehr]

16.01.2020

Zug muss evakuiert werden

An der Lombardsbrücke ist am Morgen eine Oberleitung gerissen und auf einen Zug gestürzt. 68 Passagiere saßen über Stunden in dem Regionalzug fest bis er evakuiert werden... [mehr]

10.01.2020

LKW kollidiert mit Rollstuhlfahrer

In Stellingen hat es am Vormittag einen Verkehrsunfall gegeben, bei dem ein Rollstuhlfahrer mit einem LKW kollidiert ist. Der LKW hatte den Mann übersehen, als er aus einer... [mehr]

10.01.2020

Protest gegen AfD-Parteitag

Der AFD-Parteitag hier in Hamburg wird aktuell von Protesten begleitet. Rund 800 Demonstranten positionierten sich vor der BMK. Auch die Polizei ist mit einer Hundertschaft vor... [mehr]

17.01.2020

84-Jähriger muss Führerschein abgeben

Der Führerschein des 84-jährigen Mannes, der gestern Abend einen Fußgänger in Hummelsbüttel angefahren hatte, ist beschlagnahmt worden. Der Fahrer wurde nach dem Unfall... [mehr]

16.01.2020

Van kippt nach Unfall um

In der Diagonalstraße in Hamm hat sich heute ein Verkehrsunfall zwischen einem Car-Sharing-Wagen und einem Van ereignet. Aus bislang ungeklärter Ursache soll der Van auf den... [mehr]

12.01.2020

Transporter-Brand greift auf Häuser über

Bei einem Unfall am Sonnabend in Wandsbek ist ein Transporter in Brand geraten. Das Feuer griff auf weitere Autos über und schlug auch gegen die Fassade eines anliegenden... [mehr]

12.01.2020

Mehrere Überfälle auf Seniorinnen

Die Polizei fandet nach unbekannten Männern, die am Wochenende in zwei Fällen ältere Frauen überfallen haben sollen. Am Sonnabend Abend wurde in Wandsbek eine 95-jährige auf... [mehr]

15.01.2020

"Keine schwerwiegenden Verletzungen"

An der Ecke Hoheluftchaussee / Eppendorfer Weg hat es am Mittag einen Unfall mit einem Bus der Linie 5 gegeben. Weil eine Person auf die Fahrbahn gelaufen war, musste der Bus... [mehr]

Neu in der Mediathek

Nachgefragt

Hauptsaison für Einbrecher

Sendung vom 17.01.2020

Betrifft Hamburg: HafenCity

Wohnen in der HafenCity

Sendung vom 15.01.2020

Gut beraten - der Expertentalk

Gut beraten - mit Stefan Sohst

Sendung vom 15.01.2020