Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 19.11.2019 01:04 Uhr

Gesellschaft


14:53 Uhr | 02.07.2019

Wasserqualität soll langfristig gesichert werden

Hamburg weist neues Wasserschutzgebiet aus

Der Hamburger Senat hat heute ein neues Wasserschutzgebiet in Eidelstedt/Stellingen ausgewiesen. So soll die Wasserqualität auch bei steigendem Bedarf langfristig gesichert werden. Die entsprechende Verordnung tritt am 1. November in Kraft. Das neue Wasserschutzgebiet ist rund neun Quadratkilometer groß und das sechste in der Stadt. In Hamburg wird das Trinkwasser vollständig aus Grundwasser gewonnen. Wegen der Hitze gab es im vergangenen Jahr einen deutlich höheren Wasserverbrauch als 2017. Der Grundwasserspiegel war stellenweise deutlich abgesunken, bewegte sich laut Hamburg Wasser aber im normalen Schwankungsbereich. In der Hansestadt sind jetzt rund 13 % der Fläche Wasserschutzgebiete. Ein letztes 10 Quadratkilometer großes Wasserschutzgebiet soll in Stellingen ausgewiesen werden.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

18.11.2019

250 Hochschuldirektoren kommen nach Hamburg

In Hamburg startet heute die Jahresversammlung der Hochschuldirektorkonferenz. Dabei geht es vor allem um das Thema Wissenschafts- und Meinungsfreiheit. Bei der Versammlung vor... [mehr]

06.11.2019

Kostenlose Impfberatung im Rahmen der Impfwoche

Im Rahmen der Hamburger Impfwoche konnten sich alle Bürgerinnen und Bürger heute im Hamburger Impfzentrum und den Gesundheitsämtern kostenlos beraten und auch direkt impfen... [mehr]

05.11.2019

StadtRäder seltener ausgeliehen

Hamburgs StadtRäder sind in den vergangenen Monaten seltener ausgeliehen worden, als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Das geht aus der Antwort des Senats auf eine Anfrage... [mehr]

13.11.2019

"Kinderfinder" können Leben retten

Fast täglich rückt die Feuerwehr hier in Hamburg zu Bränden aus. Oft geht es dabei um Leben und Tod. Besonders schwierig ist es für die Einsatzkräfte wenn Kinder betroffen sind. [mehr]

12.11.2019

8-Euro-Wohnungen fertiggestellt

Das Pilotprojekt für kostengünstiges Wohnen in Neugraben-Fischbek ist fertiggestellt worden. In zwei Mehrfamilienhäusern wurden insgesamt 44 Wohnungen vorrangig für junge... [mehr]

13.11.2019

"Das ist absolut nicht zutreffend"

INKLUSION (OFF) Die Volksinitiative „Gute Inklusion“ wirft Hamburgs Schulsenator Ties Rabe vor, den aktuellen „Senatsbericht zur Inklusion“ zu beschönigen. Im Bericht heißt es,... [mehr]

14.11.2019

Verhandlungen zwischen Radentscheid und Senat

Die Verhandlungen zwischen der Volksinitiative Radentscheid Hamburg und dem Senat haben heute begonnen. Gemeinsam soll nun diskutiert werden, wie die zwölf von der Initiative... [mehr]

16.11.2019

15.000 Demonstranten gegen Tierversuche

Seit Oktober sind die grausamen Bilder von Tierversuchen, in dem LPT-Labor in Mienenbüttel, öffentlich. Seitdem herrscht eine riesige Diskussion, ob die Versuche noch Zeitgemäß... [mehr]

30.10.2019

HPA beseitigt Hinterlassenschaften

Die Hamburg Port Authority ist seit Dienstag im Vollhöfner Wald im Einsatz, um die Hinterlassenschaften der Baumbesetzer zu beseitigen. Nach den Angaben der HPA handelt es sich... [mehr]