Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 11.11.2019 23:40 Uhr

Politik


12:23 Uhr | 01.07.2019

Linke kritisieren Verschleppung von Tempo-30-Anträgen

"Die Praxis des Senats erschüttert"

Die Fraktion die Linke kritisiert die Verschleppung von Tempo-30-Anträgen durch die Stadt. Von 451 Anträgen, die in den letzten vier Jahren in Hamburg gestellt wurden, sind bisher nur 10 Anträge bearbeitet worden. Das geht aus der Antwort des Senats auf eine kleine Anfrage der Fraktion Die Linke hervor.  Alle zehn Anträge wurden abgelehnt. Die verkehrspolitische Sprecherin Heike Sudmann sagte, die Praxis der Senats erschüttere. Sie forderte den Senat auf, die Anträge und Gerichtsverfahren zügig abzuarbeiten und im Sinne des Lärm- und Gesundheitsschutzes zu entscheiden. Hamburger können zum Schutz vor gesundheitlichen Lärm- und Luftbelastungen für ihren Straßenabschnitt Tempo 30 beantragen.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

04.11.2019

Neues Landesprogramm gegen Rechtsextremismus

Der Hamburger Senat will der Bürgerschaft am Mittwoch sein neues Landesprogramm zur Bekämpfung gegen Rechtextremismus vorlegen. Unter dem Motto “Hamburg – Stadt mit Courage“... [mehr]

06.11.2019

Debatte in der Bürgerschaft

Heute, genau vier Wochen nach dem rechtsextremistisch motivierten Anschlag in Halle, war Antisemitismus Thema in der Bürgerschaft. Es ging darum, wie Hamburgs Strategie gegen... [mehr]

07.11.2019

Wahlhelfer für die Bügerschaftswahl gesucht

Für die Bürgerschaftswahl 2020 suchen die Hamburger Bezirksämter Wahlhelferinnen und Wahlhelfer. Am Wahlsonntag den 23. Februar und am darauffolgenden Montag, bilden die... [mehr]

07.11.2019

Hamburg hofft auf Fördermittel

Der Bund stellt Hamburg voraussichtlich 50 Millionen Euro für den Ausbau der Ganztagsbetreuung im Grundschulalter zur Verfügung. Wie im Koalitionsvertrag zwischen SPD und CDU... [mehr]

02.11.2019

Hamburger SPD wählt ihre Kandidaten

Die Hamburger SPD wählt heute im Bürgerhaus Wilhelmsburg ihre Kandidaten für die Bürgerschaftswahl 2020. Listenplatz 1 belegt dabei Bürgermeister Peter Tschentscher. Er wurde... [mehr]

11.11.2019

Christian Lindner spricht vor Studierenden

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat heute Mittag mit Studierenden vor der Hamburger Universität diskutiert. Auf Einladung der Liberalen Hochschulgruppe wollte Lindner... [mehr]

07.11.2019

Ganztagsbetreuung: Bildungsminister und Senatoren beraten in Hamburg

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey, weitere Vertreter der Bundesländer und Schulsenator Ties Rabe haben heute in Hamburg über die Ausgestaltung des Rechtsanspruches... [mehr]

11.11.2019

Strategien zur Bekämpfung von Rechtsextremismus

In Hamburg findet heute die jährliche Innenministerkonferenz statt. Gemeinsam mit Innensenator Andy Grote und den norddeutschen Innenministern und Senatoren sollen Strategien... [mehr]

05.11.2019

Zwei Ex-Grüne stellen Strafanzeige

Die SPD-Abgeordneten Fatih Can Karismaz und Shafi Sediqi haben Strafanzeige gegen die Grüne Landesvorsitzende Anna Gallina, ihren Stellvertreter Martin Bill und den... [mehr]

Neu in der Mediathek

Nachgefragt

Psychische Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen

Sendung vom 11.11.2019

Tischgespräch

Tischgespräch - Kristina Love zu Gast

Sendung vom 07.11.2019

Betrifft Hamburg: HafenCity

Die "Smart City" Hamburg und neue Entwicklungen zum Stadteingang Elbbrücken

Sendung vom 06.11.2019