Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 16.07.2019 18:19 Uhr

Gesellschaft


16:00 Uhr | 13.06.2019

Ausbau kostet rund 6,5 Millionen Euro

Startschuss für schnelleres Internet gegeben

Hamburgs Senator für Kultur und Medien Carsten Brosda hat heute den Startschuss für ein schnelleres Internet in den Bezirken Bergedorf, Harburg und in Teilen des Bezirks Hamburg Mitte gesetzt. Ein bis zwei Prozent der Haushalte in diesen Gebieten haben heute noch einen Internetanschluss mit einer Übertragungsrate von unter 30 MBit/s. Um das zu verbessern hat die Stadt mit der Deutschen Telekom einen Vertrag über den Internetausbau in diesen Gebieten geschlossen. Künftig werden nun 98 Prozent der geförderten Anschlüsse eine Leistung von mindestens 50 Mbit/s erhalten. Der Ausbau kostet rund 6,5 Millionen Euro und findet in den nächsten Monaten statt.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

01.07.2019

Arbeitslosenzahlen im Juni leicht angestiegen

Die Arbeitslosenzahlen in Hamburg haben sich im Vergleich zum Vormonat kaum verändert. Rund 64.600 Frauen und Männer sind aktuell in Hamburg arbeitslos gemeldet. Das sind 19... [mehr]

09.07.2019

Mehr Geld für "Seniorentreffs"

Die Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz stellt zusätzliche 164.000 Euro für sogenannte “Seniorentreffs” in Hamburg zur Verfügung. Ältere Menschen sollen durch die... [mehr]

24.06.2019

So funktioniert das Konzept Leibrente

Eine Immobilie im Alter zu halten, dafür braucht man finanzielle Mittel. Nicht jeder besitzt diese Mittel aber es gibt Alternativen. Eine dieser Alternativen ist das Konzept... [mehr]

03.07.2019

Tarifkonflikt im Einzelhandel beendet

Der Tarifkonflikt im Hamburger Einzel- und Versandhandel ist beendet. Die rund 70.000 Beschäftigten erhalten ab sofort 3 Prozent mehr Geld, ab dem 01. Mai 2020 noch einmal 1,8... [mehr]

10.07.2019

"Beschwerdetelefon Pflege"

Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der Hamburger Pflegestützpunkte hat sich Gesundheitssenatorin Cornelia Prüfer-Storcks heute über die Arbeit des Hamburger... [mehr]

05.07.2019

Sea-Watch: So geht es Carola Rackete jetzt

Mit dem Schiff Sea Watch 3 hat die Kapitänin Carola Rackete Migranten auf dem Mittelmeer gerettet und die Menschen dann nach über zwei Wochen auf See unerlaubt in den... [mehr]

21.06.2019

Spuckattacke auf zwei jüdische Geistliche

Am Donnerstag hat es auf dem Rathausmarkt eine Spuckattacke auf zwei jüdische Geistliche gegeben. Wie die Polizei bekannt gab, wurde ein 45-Jähriger Mann nach der Tat vorläufig... [mehr]

08.07.2019

Was Unternehmer von Sportlern lernen können

Rayk Hahne, Profisportler und Unternehmensberater, kommt direkt von der BMX-Weltmeisterschaft und spricht heute über klare feste Strukturen, über das Feiern von Erfolgen und... [mehr]

16.07.2019

Krankenstand in Behörden nimmt weiter zu

Der Krankenstand in Hamburger Behörden nimmt weiter zu. Das geht aus der Senatsantwort auf eine Anfrage der FDP hervor. Besonders hoch ist die Zahl der Fehltage demnach bei den... [mehr]