Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 17.06.2019 06:42 Uhr

Blaulicht


12:43 Uhr | 13.06.2019

Panzergranate war in der Binnenalster gefunden worden

Granate erfolgreich gesprengt

Die Granate in der Alster konnte erfolgreich gesprengt werden. Am Morgen war nahe der Lombardsbrücke eine Panzergranate aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Sie hatte einen Durchmesser von 3,7 Zentimetern und war mehr als 20 Zentimeter lang. Der Kampfmittelräumdienst der Feuerwehr Hamburg war vor Ort und hatte die Granate in die Außenalster befördert um sie dort kontrolliert zu sprengen. Für die Sprengung mussten die Lombards- und die Kennedybrücke kurzzeitig gesperrt werden.

 

 

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

13.06.2019

Zwei Geständnisse abgelegt

Im Prozess um den größten Kokainfund der Nachkriegszeit in Hamburg haben zwei Angeklagte heute ein Geständnis abgelegt. Für eine Bezahlung von 5000 Euro hatten sie die... [mehr]

12.06.2019

Staatsanwaltschaft wird umstrukturiert

Die Hamburger Staatsanwaltschaft wird personell aufgestockt und umstrukturiert. So planen Senat und Justizbehörde fast 50 neue Stellen für die Strafverfolgung von sogenannter... [mehr]

13.06.2019

37-Jähriger gesteht Tötungsdelikt

Nachdem die Polizei in den frühen Morgenstunden eine Frauenleiche in der Fischbeker Heide gefunden hat, ist ein dringend tatverdächtiger 37-Jähriger heute dem Haftrichter... [mehr]

15.06.2019

Autos und Motorräder brennen in Lurup

Im Brachvogelweg in Lurup ist es in der Nacht zu einem Brand mehrerer Autos und Motorräder gekommen. Auch ein Carport fing Feuer. Die Hitzeentwicklung ließ auch die Fenster des... [mehr]

07.06.2019

Brand in Poppenbütteler Lagerhalle

In einer Lagerhalle im Poppenbütteler Bogen ist in der Nacht ein Feuer ausgebrochen. Wie die Feuerwehr bestätigte, war das Feuer in einem ca. 35 Quadratmeter großem Raum... [mehr]

13.06.2019

Beschädigtes Segelschiff noch immer im Hafen

Auch am fünften Tag nach dem schweren Unfall zwischen dem Lotsenschoner Nummer 5 Elbe und einem Containerfrachter liegt das historische Segelschiff weiter beschädigt im Hafen... [mehr]

08.06.2019

Sturmtief "Ivan" sorgt für mehrere Einsätze

Starke Sturmböen haben in Hamburg heute gleich für mehrere Einsätze der Feuerwehr gesorgt. So drohte ein Baugerüst am ARD-Haus auf dem NDR-Gelände in Lokstedt umzustürzen. Die... [mehr]

06.06.2019

Fliegerbombe lag im Grundwasser

Die Feuerwehr erklärt, warum die Fliegerbombe in Wilhelmsburg in fünf Metern Tiefe im Grundwasser lag und von Tauchern identifiziert werden musste. [mehr]

12.06.2019

Höhere Zulagen für Polizei und Feuerwehr

Hamburger Feuerwehrleute und Polizisten sollen künftig höhere Zulagen für besondere Belastungen bekommen. Wie die Innenbehörde gegenüber Hamburg 1 bestätigte, hat der Senat... [mehr]