Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 22.08.2019 11:59 Uhr

Blaulicht


14:42 Uhr | 12.06.2019

50 Stellen für Strafverfolgung von Alltagskriminialität

Staatsanwaltschaft wird umstrukturiert

Die Hamburger Staatsanwaltschaft wird personell aufgestockt und umstrukturiert. So planen Senat und Justizbehörde fast 50 neue Stellen für die Strafverfolgung von sogenannter Alltagskriminalität, wie Diebstahl, Beziehungsgewalt oder Verkehrsunfälle. Sie sollen künftig effizienter und effektiver bearbeitet werden, so Justizsenator Till Steffen. Um die Stellen möglichst schnell zu besetzen, wird eine neue Einheit zur Nachwuchsgewinnung eingesetzt. Außerdem soll sich ein Gesundheitsmanagement künftig um das Wohl der Mitarbeiter kümmern, um Krankheits- und Fehltage zu reduzieren.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

22.08.2019

Erneut fährt Rentner in Geschäft

Zum 21. Mal hat es gestern in der Waizstraße einen Unfall gegeben, bei dem ein Fahrzeug in ein Geschäft fuhr. Erneut hatte ein älterer Herr versucht schräg einzuparken, als er... [mehr]

20.08.2019

Aufmerksame Zeugen geehrt

In Wilhelmsburg hat in den vergangenen Wochen ein Sexualstraftäter für ein unsicheres Gefühl bei vielen Frauen gesorgt. Bereits im April soll er zum ersten Mal zugeschlagen und... [mehr]

18.08.2019

Wasserrohrbruch legt Fruchtallee lahm

Ein Wasserrohrbruch hat am Sonntag Teile Eimsbüttels lahm gelegt. So stand die Fruchtallee am Morgen rund 35 cm unter Wasser. Zahlreiche Gehwegplatten wurden unterspült, auch... [mehr]

20.08.2019

Justizausschuss zum Fall Motassadeq

Der Justizausschuss der Hamburgischen Bürgerschaft beschäftigt sich heute mit dem Fall Mounir el Motassadeq. Justizsenator Till Steffen und Innensenator Andy Grote müssen Rede... [mehr]

17.08.2019

Autofahrer verliert Kontrolle über Fahrzeug

Bei einem Unfall in Berne ist am Morgen ein Autofahrer verletzt worden. Der Mann soll mit überhöhter Geschwindigkeit in einer 30er-Zone unterwegs gewesen sein, als er die... [mehr]

21.08.2019

Alarm in Billbrook

Mitarbeiter eines Umweltservices in Billbrook haben am Nachmittag einen verdächtigen Gegenstand in einem Container entdeckt. Dabei handelt es sich um eine Holzplatte mit... [mehr]

15.08.2019

Zwei weitere Tatverdächtige festgenommen

Nach dem brutalen Überfall auf eine 76-Jährige Frau in Oldenfelde konnten in der Nacht zwei weitere Tatverdächtige festgenommen werden. Sondereinheiten der Polizei stürmten die... [mehr]

19.08.2019

Razzia bei Cannabidiol-Händlern

Bei einer Razzia haben Beamte der Polizei heute zwei Läden durchsucht, die mit Cannabidiol Präparaten handeln. Gegen 14 Uhr vollstreckt die Polizei die Durchsuchungsbeschlüsse... [mehr]

20.08.2019

Flüchtiger Straftäter in Berlin gefasst

Der mutmaßliche Sexualstraftäter, der gestern aus dem UKE geflüchtet war, ist heute Morgen in Berlin festgenommen worden. Das gab die Polizei bekannt. Bereits am... [mehr]