Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 17.06.2019 06:39 Uhr

Blaulicht


08:27 Uhr | 06.06.2019

Feuerwehr rettet 21 Personen

Brand in Mehrfamilienhaus in Wandsbek

Bei einem Brand in einem dreigeschossigen Mehrfamilienhaus musste die Feuerwehr in der Nacht 21 Personen retten. Der 20x10 Meter große Dachstuhl des Gebäudes in der Lomerstraße in Wandsbek brannte in voller Ausdehnung. Mit rund 80 Einsatzkräften konnte das Feuer nach zweieinhalb Stunden unter Kontrolle gebracht werden. Wie es zu dem Brand kam, ist bislang unklar. Das Mehrfamilienhaus bleibt zunächst unbewohnbar.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

15.06.2019

Unwetter in Hamburg

Aufgrund des Unwetters in Hamburg sind in Rissen mehrere Straßen Überflutet. Autos blieben in den Wassermassen stecken. Der Deutsche Wetterdienst hatte zuvor vor Unwettern... [mehr]

06.06.2019

Fliegerbombe lag im Grundwasser

Die Feuerwehr erklärt, warum die Fliegerbombe in Wilhelmsburg in fünf Metern Tiefe im Grundwasser lag und von Tauchern identifiziert werden musste. [mehr]

11.06.2019

Feuerwehr rettet Kind aus dem Wasser

Im Stadtteil Neugraben nahe der Flüchtlingsunterkunft Am Röhricht ist gestern Abend ein 6-jähriger Junge in ein Regenrückhaltebecken gefallen. Der Kleine hatte längere Zeit... [mehr]

07.06.2019

Brand in Poppenbütteler Lagerhalle

In einer Lagerhalle im Poppenbütteler Bogen ist in der Nacht ein Feuer ausgebrochen. Wie die Feuerwehr bestätigte, war das Feuer in einem ca. 35 Quadratmeter großem Raum... [mehr]

13.06.2019

Feuer in Kneipe in Othmarschen

In der Traditionskneipe „Köpi“ nahe des Othmarscher Bahnhofs ist gestern am späten Abend ein Feuer ausgebrochen. Offenbar hatte der Wirt das Feuer als erster bemerkt und... [mehr]

13.06.2019

Zwei Geständnisse abgelegt

Im Prozess um den größten Kokainfund der Nachkriegszeit in Hamburg haben zwei Angeklagte heute ein Geständnis abgelegt. Für eine Bezahlung von 5000 Euro hatten sie die... [mehr]

11.06.2019

Frau auf Friedhof gefahren

Eine 81-jährige Frau hat sich am Sonnabend mit ihrem Wagen auf dem Gelände des Jesteburger Friedhofs verfahren. Laut Aussage der Polizei soll sie offenbar orientierungslos über... [mehr]

12.06.2019

Schlägerei in Billbrook

In der Andreas-Meyer-Straße in Billbrook ist gestern ein Streit zwischen mehreren Männern eskaliert. Bei ihnen handelt es sich offenbar um vier tschetschenische und vier... [mehr]

12.06.2019

Höhere Zulagen für Polizei und Feuerwehr

Hamburger Feuerwehrleute und Polizisten sollen künftig höhere Zulagen für besondere Belastungen bekommen. Wie die Innenbehörde gegenüber Hamburg 1 bestätigte, hat der Senat... [mehr]