Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 16.07.2019 18:14 Uhr

Stadtgespraech


11:01 Uhr | 29.05.2019

Querstreifen sollen durch Längsstreifen ersetzt werden

Innenbehörde kritisiert Regenbogenmarkierungen

Die Innenbehörde hat die neuen bunten Querstreifen im Hamburger Stadtteil St.Georg kritisiert. Laut Behörde sind die Fahrbahnmarkierungen in dieser Form nicht zulässig, da diese mit offiziellen Zebrastreifen verwechselt werden könnten. Aus diesem Grund schlägt die Innenbehörde nun Längs- statt Querstreifen vor. Innenbehörde und Bezirksamt wollen nun verhandeln wie es weitergeht. Erst am vergangenen Freitag hatte der Bezirksamtsleiter Falko Droßmann die neuen Fahrbahnmarkierungen präsentiert. Eine neue Tempo-30-Zone, in der keine Zebrastreifen eingesetzt werden, war der Hintergrund.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

11.07.2019

Hybrid-Schiff im Hamburger Hafen

Eines der weltweit umweltfreundlichsten Expeditions-Kreuzfahrtschiffe ist auf seiner Jungefernfahrt in Hamburg eingelaufen. Das Schiff mit dem Namen „Amundsen“ verfügt über... [mehr]

15.07.2019

Viele Mängel bei E-Scootern festgestellt

Die Hamburger Verbraucherschutzbehörde hat bei zahlreichen E-Rollern bei der Einfuhr in die EU offenbar Mängel festgestellt. So erfüllten bei den stichprobenartigen Kontrollen... [mehr]

15.07.2019

Cremonbrücke von Abriss bedroht

Wir bleiben beim Thema Auto: 80.000 Fahrzeuge rauschen jeden Tag über die Willy-Brandt-Straße, die Straße die Hamburg gewissermaßen zerschneidet. Eine Möglichkeit für... [mehr]

12.07.2019

Schlagermove mit Inklusions-Truck

Dieses Jahr pilgern wieder hunderttausende Schlagerfans nach Hamburg. Es wird wieder bunt und laut - die Party-Route führt quer durch St. Pauli. Dieses Jahr ist zum ersten Mal... [mehr]

16.07.2019

Bau verzögert sich erneut

Der Bau des neuen Alster-Rettungszentrums für Feuerwehr und DLRG verzögert sich erneut. Die städtische Sprinkenhof GmbH hatte gestern einen Planungsstopp verhängt. Bislang... [mehr]

15.07.2019

Citykompass mit Gewinnspielen

+++Citykompass mit Gewinnspiel+++ Es ist Montag und das bedeutet: Lilli Michaelsen hat die Veranstaltungen der Woche für euch rausgesucht. - MS ARTVILLE  - Veganes... [mehr]

11.07.2019

Neues Alstervergnügen-Konzept gesucht

Rund 40 Jahre lang lockte das Alstervergnügen jedes Jahr wieder zehntausende Hamburger und Touristen an die Binnenalster. Letztes Jahr schon hieß es: Das Alstervergnügen findet... [mehr]

13.07.2019

Ed Sheeran: Exklusiver Pop-Up-Store in Hamburg

In Hamburg hat heute eine exklusive Promo-Aktion für das neue Album von Ed Sheeran stattgefunden. In einem englischen Doppeldecker-Bus, umfunktioniert zu einem mobilen... [mehr]

10.07.2019

Schlagermove am Wochenende

Am kommenden Wochenende findet der Schlagermove statt und auch in diesem Jahr werden wieder zahlreiche Besucher erwartet. Da die U3 zur Zeit zwischen St. Pauli und Baumwall... [mehr]