Hamburg, 04.06.2020 13:47 Uhr

Politik


10:00 Uhr | 27.05.2019

Erste Ergebnisse veröffentlicht

Bezirksversammlungswahlen 2019

 

Landeswahlleiter Oliver Rudolf hat die ersten Ergebnisse zu den Bezirksversammlungswahlen veröffentlicht. (Stand: 15:30 Uhr)

 

Altona:

In Altona liegen die Ergebnisse aus 192 von 244 Wahllokalen vor. Bisher liegen die Grünen mit 35,7 Prozent (+13,6 Prozentpunkte) vorne. Dahinter die SPD mit 20,1 Prozent (-9,9) und die CDU mit 15,8 Prozent (-7,5). Auf Platz vier befindet die Linke mit 15,4 Prozent (+1,4). Dahinter die FDP mit 6,6 Prozent (+2,2). Die AfD kommt auf 4,3 Prozent (+1,0).

Bergedorf:

In Bergedorf sind die Ergebnisse aus 125 von 126 Wahllokalen ausgezählt worden. Die SPD liegt hier mit 26,3 Prozent (-13,0) der Stimmen vorn. Platz zwei und drei nehmen die CDU mit 24,4 Prozent (-4,1) und die Grünen mit 21,9 Prozent (+9,6) ein. Die Linke kommt auf 10,5 Prozent (+1,3). Die AfD landet bei 8,5 Prozent (+4,0)  Prozent, die FDP auf 5,6 Prozent (+3,4).

Eimsbüttel:

Nach ersten Auszählungen von 235 von 262 Wahllokalen in Eimsbüttel, liegen derzeit die Grünen mit 37,1 Prozent vorne (+14,0). Die SPD erhält 23,4 Prozent (-9,9) und die CDU 16,1 Prozent (-6,6) der Stimmen. Die Linke erhält 10,4 Prozent (+0,6) der Stimmen, die FDP 6,4 Prozent (+1,9). Die AfD kommt auf 5,0 Prozent (+1,1).

Hamburg-Mitte:

In Hamburg-Mitte sind 214 von 239 Wahllokalen ausgezählt worden. Die Grünen liegen mit 28,5 Prozent (+10,4) vorne. Die SPD folgt mit 27,6 Prozent (-9,4), dahinter die Linke mit 15,3 Prozent (+1,2). Die CDU liegt auf Platz drei mit 12,2 Prozent (-6,3). Die AfD kommt auf 8,1 Prozent der Stimmen (+3,0), dahinter die FDP mit 4,8 Prozent (+2,5).

Hamburg-Nord:

Aus 238 von 319 Wahllokalen wurden im Bezirk Hamburg-Nord die Stimmen ausgezählt. Die Grünen kommen demnach auf 35,8 Prozent (+14,7), die SPD auf 20,7 Prozent (-13,2). Dahinter die CDU mit 17,1 Prozent (-6,6) der Stimmen. Darauf folgt die Linke mit 9,8 Prozent (+0,3). Die FDP erhält 7,5 Prozent (+3,2) und die AfD 4,8 Prozent (+1,1).  

Harburg

In Harburg wurden 143 von 148 Wahllokalen ausgezählt. Vorne liegt hier die SPD mit 27,0 Prozent (-11,6), dahinter die Grünen mit 26,0 Prozent (+12,5). Die CDU kommt auf Platz 19,4 Prozent (-7,2) der Stimmen. Dahinter die AfD mit 10,1 Prozent (+4,1), die Linke mit 9,2 Prozent (+0,3) und die FDP mit 6,1 Prozent (+1,7).

Wandsbek:

Im Bezirk Wandsbek wurden bisher 356 von 402 Wahllokalen ausgezählt. Hier liegt die SPD vorne mit 26,7 Prozent (-11,2). Dahinter die Grünen mit 26,4 Prozent (+13,2) und die CDU mit 22,0 Prozent (-7,3) der Stimmen. Darauf folgt die AfD mit 7,8 Prozent (+2,3), dahinter die Linke mit 7,2 Prozent (+0,0). Die FDP landet bei 7,0 Prozent (+3,1).  

 

Die Auszählung der Stimmen läuft seit heute morgen 8 Uhr in den Auszählzentren. Die Auszählungen sind öffentlich.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

02.06.2020

Koalitionsvertrag wird vorgestellt

Heute wollen SPD und Grüne ihren Koalitionsvertrag vorstellen. Für die Grünen sollen die Landesvorsitzende Anna Gallina als Justizsenatorin und Fraktionschef Anjes Tjarks als... [mehr]

26.05.2020

Hamburg öffnet Kinos und Fitnessstudios

Die bislang vereinbarten Corona-Beschränkungen zwischen Bund und Ländern gelten noch bis Anfang Juni. Ministerpräsident Ramelow hatte erst am Wochenende angekündigt, danach auf... [mehr]

02.06.2020

SPD und Grüne stellen Koalitionsvertrag vor

Vierzehn Wochen nach der Bürgerschaftswahl im Februar haben heute SPD und Grüne ihren neuen Koalitionsvertrag vorgestellt. [mehr]

22.05.2020

Kompromisse bei Wirtschaft und Umweltschutz

Beide Themen galten als entscheidende Verhandlungsrunden, nun haben SPD und Grüne Kompromisse für die Bereiche Wirtschaft und Umweltschutz verkündet. [mehr]

26.05.2020

Cannabis bleibt weiterhin illegal

Bei den Koalitionsgesprächen zwischen SPD und Grünen herrschte gestern viel Einigkeit bei den Themen Arbeit und Soziales. In der Drogenpolitik sind sich die Fraktionen aber... [mehr]

27.05.2020

Aktuelle Stunde in der Bürgerschaft

In Nachhaltigkeit, Aufbruch und Zukunft investieren (angemdlet von der Grünen Fraktion).. Hier ein paar kurze Auszüge. [mehr]

17.05.2020

Statements zu den Koalitionsgesprächen

SPD und Grüne haben am Sonntag ihre Koalitionsgespräche fortgesetzt. Anjes Tjarks (Grüne) und Dirk Kienscherv mit den Zwischenstatements.  [mehr]

21.05.2020

SPD und Grüne: Mehr bezahlbarer Wohnraum

Bei ihren Koalitionsgesprächen am Mittwoch haben sich SPD und Grüne darauf geeinigt, mehr bezahlbaren Wohnraum für Hamburg schaffen zu wollen. Dafür sollen vor allem in den... [mehr]

25.05.2020

Rot-Grüne Koalitionsgespräche fortgesetzt

SPD und Grüne haben heute im Hamburger Rathaus ihre Koalitionsverhandlungen fortgesetzt. Auf der Tagesordnung standen dabei die Zukunft und Digitalisierung der sieben Hamburger... [mehr]

 

Neu in der Mediathek

Betrifft Hamburg: HafenCity

Hinter der Fassade: So wichtig wird der Elbtower für den Hamburger Osten

Sendung vom 03.06.2020

#hamburgweit

#hamburgweit: Wie sieht die momentane Normalität aus?

Sendung vom 28.05.2020

Schalthoff Live

Corona in Hamburg

Sendung vom 26.05.2020