Hamburg, 12.07.2020 08:47 Uhr

Wirtschaft


16:42 Uhr | 21.05.2019

646 Millionen weniger geplant

Kleinere Steuereinnahmen als angenommen

Hamburg wird in den Jahren 2019 - 2023 insgesamt 646 Millionen Euro weniger Steuern einnehmen als noch im Herbst letzten Jahres angenommen. Zwar steigen die Steuereinnahmen weiter, auf allerdings deutlich niedrigerem Niveau. Finanzsenator Andreas Dressel versicherte, große Investitionen wie der Schulbau und der Ausbau des U - Bahn - Netzes seien durch den Negativtrend nicht gefährdet. Gleichzeitig kündigte er an, das es für Projekte in ähnlicher Größenordnung in naher Zukunft keinen finanziellen Spielraum mehr gäbe.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

07.07.2020

Insolvenzwelle befürchtet

Ob in Altona und Harburg oder direkt in der Innenstadt: Langsam füllen sich die Einkaufsmeilen- und passagen wieder. Doch damit ist der Einzelhandel noch lange nicht über den... [mehr]

01.07.2020

Airbus streicht 5.100 Stellen in Deutschland

Senator Westhagemann zur Krise in der Luftfahrt [mehr]

19.06.2020

Mehrwertsteuer wird am 1. Juli gesenkt

Mit einem Wumms - dem milliardenschweren Konjunkturpaket - will der Bund aus der Krise kommen. Ein zentraler Teil des Pakets ist die Senkung der Mehrwertsteuer von 19 auf 16... [mehr]

26.06.2020

Millionenverluste für den Hamburg Airport

Die Corona-Krise sorgt für Millionenverluste beim Hamburg Airport. Wie der Flughafen heute bekannt gab, wird für 2020 mit einem Verlust von rund 100 Millionen Euro gerechnet.... [mehr]

02.07.2020

Millionenverluste wegen Corona

Viele öffentliche Unternehmen in Hamburg müssen in diesem Jahr aufgrund der Corona-Krise mit millionenschweren Einbußen rechnen. Laut Finanzbehörde gehe man insgesamt von einem... [mehr]

08.07.2020

Protest gegen Stellen-Abbau bei Airbus

Wochenlang stand die Luftfahrtbranche aufgrund der Coronakrise beinahe still. Die Auswirkungen bekommen jetzt auch die Flugzeugbauer zu spüren. Gerade werden keine neuen... [mehr]

01.07.2020

Mehrwertsteuersenkung ab heute gültig

Ab heute gilt bundesweit die Mehrwertsteuersenkung von 19 auf 16 Prozent, bzw. von 7 auf 5 Prozent für Produkte und Dienstleistungen. Ob die Senkung der Steuer direkt auf den... [mehr]

18.06.2020

"Es gibt keine verlässliche Prognose!"

Der Containerumschlag im Hamburger Hafen könnte in den kommenden Jahren wesentlich langsamer wachsen, als zunächst erwartet. Das geht aus einer neuen Prognose im Auftrag der... [mehr]

22.06.2020

HHLA-Chefin in der Kritik

Die Bürgerschaftsfraktion der Linken kritisiert die zusätzliche Vergütung von HHLA-Chefin Angela Titzrath und hat deshalb nun eine kleine Anfrage an den Senat gestellt.... [mehr]

 

Neu in der Mediathek

Die Grillerei

Die Grillerei

Sendung vom 03.07.2020

Betrifft Hamburg: HafenCity

Wiedereröffnung: Die Versmannstraße als neue Achse zwischen südöstlicher Metropolregion und City

Sendung vom 01.07.2020

Schalthoff Live

Politik vor der Sommerpause

Sendung vom 30.06.2020