Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 23.05.2019 14:48 Uhr

Blaulicht


07:44 Uhr | 17.05.2019

Kran stürzt in Mehrfamilienhaus

Bergungsarbeiten dauern bis in die Nacht

Bis in den späten Abend hat die Feuerwehr gestern Teile des umgekippten Krans in Wedel geborgen. Der Kran war durch ein Hausdach in eine Wohnung gestürzt. Nach ersten Informationen passierte das Unglück als der Baukran gerade abgebaut werden sollte. Die Mieter konnten die Wohnungen noch vor Eintreffen der Rettungskräfte unversehrt verlassen. Für die Bergung des umgekippten Krans mussten umfangreiche Sicherungsmaßnahmen durchgeführt werden. Rund 120 Einsatzkräfte der Feuerwehr und des technischen Hilfswerks waren vor Ort. Warum der Kran nach vorne kippte ist bislang noch unklar.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

16.05.2019

Wer hat diese Männer gesehen?

Mit diesen Fotos fahndet die Hamburger Polizei nach zwei bislang unbekannten Tätern. Im März dieses Jahres sollen sie eine Kassierern einem Netto in Eppendorf überfallen und... [mehr]

23.05.2019

Acht Festnahmen nach Razzia in Harburg

In Harburg hat es in der Nacht eine Razzia des LKA 19 gegeben. In dem polizeibekannten Einbrecher-Szenetreff „La Leyla“ wurden acht Personen vorläufig festgenommen. Das hat die... [mehr]

15.05.2019

Anwohner schildern ihre Eindrücke

In einem Wohngebiet in Harburg am Milchgrund/Ecke Corduaweg ist eine 500 Kilogramm schwere Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Die Feuerwehr ist vor Ort und... [mehr]

22.05.2019

Polizei erschießt Angreifer

Die Hamburger Polizei hat bei einem Einsatz in Hausbruch am Vormittag einen Mann erschossen. Wie die Polizei gegenüber Hamburg 1 bestätigte waren die Beamten über den Notruf zu... [mehr]

22.05.2019

Schüsse: Razzia in Winterhude

In der Krochmannstraße in Winterhude haben Beamte der Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit heute eine Wohnung durchsucht. Wie die Polizei gegenüber Hamburg 1 bestätigte,... [mehr]

15.05.2019

Entschärfung verzögert sich

Die Entschärfung der Fliegerbombe in Harburg verzögert sich. Feuerwehrsprecher Torsten Wesselly über die aktuelle Situation in Harburg. In einem Wohngebiet in Harburg am... [mehr]

21.05.2019

Vierfach-Mutter mit Messer getötet

Es sind Szenen wie aus einem Horrorfilm. Ein 11-jähriger Junge kommt von der Schule nach Hause und findet seine Mutter mit 50 Messerstichen getötet im Schlafzimmer in der... [mehr]

23.05.2019

Schwerverletzter durch Schüsse in Rahlstedt

Im Hohenhorster Park in Rahlstedt ist in der Nacht ein Mann durch Schüsse schwer verletzt worden. Wie die Polizei gegenüber Hamburg 1 bestätigte soll der Schütze noch auf der... [mehr]

22.05.2019

Nach tödlicher Schussabgabe der Polizei

Nachdem am Morgen ein Mann in Hausbruch tödlich von einem Schuss der Polizei verletzt wurde, ermittelt nun die tatortgeschulte Mordkommission am Unfallort. Nach Informationen... [mehr]