Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 23.05.2019 14:49 Uhr

Blaulicht


18:02 Uhr | 15.05.2019

Evakuierung hatte sich verzögert

Fliegerbombe erfolgreich entschärft

Die Fliegerbombe, die am Nachmittag in einem Wohngebiet in Harburg gefunden wurde, konnte erfolgreich entschärft werden. Auf Anweisung des Kampfmittelräumdienstes war zuvor ein Sperradius von 500 Metern und eine Warnzone von 1000 Metern rund um den Fundort eingerichtet worden. Rund 7000 Personen mussten ihre Häuser verlassen. Dabei kam es zu Verzögerung, sodass die Fliegerbombe deutlich später entschärft werden konnte, als geplant. Die 500 Kilo schwere Fliegerbombe war bei Baggerarbeiten entdeckt worden.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

15.05.2019

Anwohner schildern ihre Eindrücke

In einem Wohngebiet in Harburg am Milchgrund/Ecke Corduaweg ist eine 500 Kilogramm schwere Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Die Feuerwehr ist vor Ort und... [mehr]

16.05.2019

Wer hat diese Männer gesehen?

Mit diesen Fotos fahndet die Hamburger Polizei nach zwei bislang unbekannten Tätern. Im März dieses Jahres sollen sie eine Kassierern einem Netto in Eppendorf überfallen und... [mehr]

18.05.2019

Schwerer Unfall in Bramfeld

In Bramfeld auf der Kreuzung Steilshooper Allee, Ellernreihe hat es am Freitagabend einen schweren Verkehrsunfall gegeben. Ein Kleinwagen kollidierte mit der Beifahrerseite... [mehr]

22.05.2019

Schüsse: Razzia in Winterhude

In der Krochmannstraße in Winterhude haben Beamte der Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit heute eine Wohnung durchsucht. Wie die Polizei gegenüber Hamburg 1 bestätigte,... [mehr]

20.05.2019

2019: Mehr Verkehrsunfälle mit Kindern

Im ersten Quartal 2019 hat es in Hamburg mehr Verkehrsunfälle mit Kindern und Radfahrern gegeben, als im Vorjahreszeitraum. Das hat die Polizei heute bekannt gegeben. Die... [mehr]

15.05.2019

Entschärfung verzögert sich

Die Entschärfung der Fliegerbombe in Harburg verzögert sich. Feuerwehrsprecher Torsten Wesselly über die aktuelle Situation in Harburg. In einem Wohngebiet in Harburg am... [mehr]

16.05.2019

Hamburger Feuerwehr wird digital

Die hamburger Feuerwehr hat heute ihr neues, digitales Einsatzdokumentationssystem vorgestellt. Mithilfe von Tablets sollen künftig Informationen schon vor dem Eintreffen an... [mehr]

20.05.2019

Waitzstraße: 81-Jährige fährt in Geschäft

In der Waizestraße in Groß Flottbek ist am Morgen erneut ein Auto in ein Schaufenster gefahren. Nach ersten Informationen soll der 81-Jährige von der Fahrbahn abgekommen sein.... [mehr]

20.05.2019

Weißes Pulver löst Großalarm im AfD-Büro aus

Die Feuerwehr ist gestern Nachmittag zu einem Großalarm zur AfD-Fraktionsgeschäftsstelle gerufen worden. Grund hierfür war, dass zwei Personen beim Öffnen eines Briefes in... [mehr]