Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 17.07.2019 16:28 Uhr

Blaulicht


18:02 Uhr | 15.05.2019

Evakuierung hatte sich verzögert

Fliegerbombe erfolgreich entschärft

Die Fliegerbombe, die am Nachmittag in einem Wohngebiet in Harburg gefunden wurde, konnte erfolgreich entschärft werden. Auf Anweisung des Kampfmittelräumdienstes war zuvor ein Sperradius von 500 Metern und eine Warnzone von 1000 Metern rund um den Fundort eingerichtet worden. Rund 7000 Personen mussten ihre Häuser verlassen. Dabei kam es zu Verzögerung, sodass die Fliegerbombe deutlich später entschärft werden konnte, als geplant. Die 500 Kilo schwere Fliegerbombe war bei Baggerarbeiten entdeckt worden.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

12.07.2019

Gasleitung bei Baggerarbeiten beschädigt

Zum zweiten Mal in einer Woche hat heute ein Baggerfahrer auf einer Großbaustelle in Marienthal eine Gasleitung beschädigt. Zwei benachbarte Häuser mussten für zehn Minuten... [mehr]

17.07.2019

49-Jähriger verstirbt nach Unfall auf A7

In der Nacht zu Mittwoch ist eine 49-jähriger Mann bei einem schweren Unfall auf der A7 gestorben. Wie die Polizei gegenüber Hamburg 1 bestätigte, hatte ein VW-Transporter... [mehr]

15.07.2019

70-jähriger Angeklagter gesteht Schuss

Der 70-jährige Angeklagte, der wegen Raubüberfällen auf drei Haspa-Filialen und versuchten Mordes vor Gericht steht, hat heute den Schuss auf einen Bankangestellten gestanden.... [mehr]

08.07.2019

Farbanschlag auf Katharina Fegebanks Haus

Auf das Haus von Hamburgs zweiter Bürgermeisterin Katharina Fegebank in Eilbek ist in der vergangenen Nacht ein Farbanschlag verübt worden. Der oder die Täter warfen Gläser mit... [mehr]

09.07.2019

Über 130 Autos am Flughafen beschädigt

In der Nähe des Hamburger Flughafens haben Unbekannte in den letzten Tagen mehr als 130 Autos beschädigt. So wurde bei zahlreichen Wagen der Lack zerkratzt, bei einigen sogar... [mehr]

17.07.2019

Zehn Jahre Glasflaschenverbot auf dem Kiez

Seit zehn Jahren gilt nun das Glasflaschenverbot rund um die Reeperbahn. An Feiertagen und am Wochenende dürfen dort seither keine Glasbehälter mehr mitgeführt oder verkauft... [mehr]

09.07.2019

"Das ist einfach nur traurig"

In der Nähe des Hamburger Flughafens haben Unbekannte in den letzten Tagen mehr als 130 Autos beschädigt. So wurde bei zahlreichen Wagen der Lack zerkratzt, bei einigen sogar... [mehr]

09.07.2019

Polizei warnt vor "falschen Polizeibeamten"

Die Polizei Hamburg warnt vor Anrufen von „falschen Polizisten“. Hierbei handelt es sich um Betrüger, die unter dem Vorwand, dass die Personalien des Angerufenen bei... [mehr]

09.07.2019

"Wir suchen Zeugen die uns helfen können"

In der Nähe des Hamburger Flughafens haben Unbekannte in den letzten Tagen mehr als 130 Autos beschädigt. So wurde bei zahlreichen Wagen der Lack zerkratzt, bei einigen sogar... [mehr]