Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 23.05.2019 15:53 Uhr

Blaulicht


17:50 Uhr | 15.05.2019

Fliegerbombe in Harburg entdeckt

Anwohner schildern ihre Eindrücke

In einem Wohngebiet in Harburg am Milchgrund/Ecke Corduaweg ist eine 500 Kilogramm schwere Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Die Feuerwehr ist vor Ort und ermittelt nun, wie die Bombe entschärft werden soll. Rund um den Fundort wird ein Sperradius von 500 Metern und eine Warnzone von 1000 Metern eingerichtet. Davon betroffen sind insgesamt 26.000. Für sie werden Notunterkünfte im Heisenberg Gymnasium und in der Stadtteilschule Ehestorfer Weg eingerichtet. Gegen 19 Uhr soll die Fliegerbombe entschärft werden.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

15.05.2019

Evakuierung ist in vollem Gang

In einem Wohngebiet in Harburg am Milchgrund/Ecke Corduaweg ist eine 500 Kilogramm schwere Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Die Feuerwehr ist vor Ort und... [mehr]

21.05.2019

83-Jährige muss Führerschein abgeben

Nachdem eine 83-Jährige gestern in der Waizstraße in ein Geschäft gefahren ist, muss sie nun ihren Führerschein Abgeben. Das bestätigte Ulf Wundrack von der Polizei Hamburg auf... [mehr]

18.05.2019

Schwerer Unfall in Bramfeld

In Bramfeld auf der Kreuzung Steilshooper Allee, Ellernreihe hat es am Freitagabend einen schweren Verkehrsunfall gegeben. Ein Kleinwagen kollidierte mit der Beifahrerseite... [mehr]

15.05.2019

Entschärfung verzögert sich

Die Entschärfung der Fliegerbombe in Harburg verzögert sich. Feuerwehrsprecher Torsten Wesselly über die aktuelle Situation in Harburg. In einem Wohngebiet in Harburg am... [mehr]

15.05.2019

Fliegerbombe erfolgreich entschärft

Die Fliegerbombe, die am Nachmittag in einem Wohngebiet in Harburg gefunden wurde, konnte erfolgreich entschärft werden. Auf Anweisung des Kampfmittelräumdienstes war zuvor ein... [mehr]

15.05.2019

800 Feuerwehr-Einsätze täglich

Die Feuerwehr Hamburg ist im Jahr 2018 im Schnitt 800 Mal pro Tag ausgerückt. Das geht aus der Jahresbilanz der Feuerwehr hervor. Mit über 287.000 Einsätzen im gesamten... [mehr]

20.05.2019

Auto fährt in Schaufenster

Die Polizei äußert sich zum Unfall [mehr]

22.05.2019

Schüsse: Razzia in Winterhude

In der Krochmannstraße in Winterhude haben Beamte der Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit heute eine Wohnung durchsucht. Wie die Polizei gegenüber Hamburg 1 bestätigte,... [mehr]

20.05.2019

Weißes Pulver löst Großalarm im AfD-Büro aus

Die Feuerwehr ist gestern Nachmittag zu einem Großalarm zur AfD-Fraktionsgeschäftsstelle gerufen worden. Grund hierfür war, dass zwei Personen beim Öffnen eines Briefes in... [mehr]