Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 10.12.2019 01:17 Uhr

Blaulicht


15:43 Uhr | 15.05.2019

Feuerwehrsprecher Torsten Wesselly zum Bombenfund in Harburg

Evakuierung ist in vollem Gang

In einem Wohngebiet in Harburg am Milchgrund/Ecke Corduaweg ist eine 500 Kilogramm schwere Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Die Feuerwehr ist vor Ort und ermittelt nun, wie die Bombe entschärft werden soll. Rund um den Fundort wird ein Sperradius von 500 Metern und eine Warnzone von 1000 Metern eingerichtet. Davon betroffen sind insgesamt 26.000. Für sie werden Notunterkünfte im Heisenberg Gymnasium und in der Stadtteilschule Ehestorfer Weg eingerichtet. Gegen 19 Uhr soll die Fliegerbombe entschärft werden.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

09.12.2019

Geldbote in Barmbek ausgeraubt

In der Schwalbenstraße in Barmbek ist am Mittag ein Geldbote von zwei Männern körperlich angegriffen und überfallen worden. Wie die Polizei gegenüber Hamburg1 bestätigte,... [mehr]

30.11.2019

86-Jähriger fährt frontal gegen Ampelmast

Am Freitagabend ist es an der Ecke Edmund-Siemers-Allee / Grindelallee zu einem Abbiegeunfall gekommen. Dabei ist ein Mann mit seinem Wagen über eine Verkehrsinsel frontal in... [mehr]

28.11.2019

Hells-Angels-Anschlag: Urteil aufgehoben

Der Prozess um die Schüsse auf den Hells-Angels Boss Dariusch F. wird offenbar neu aufgerollt. Das zumindest berichtet das Hamburger Abendblatt. So wurde das Urteil gegen die... [mehr]

02.12.2019

Schwerer Unfall auf der A1

Auf der A1 zwischen Öjendorf und Billstedt ist es am Morgen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Nach ersten Erkenntnissen soll ein LKW-Fahrer auf einen vor ihm fahrenden... [mehr]

06.12.2019

Polizeipräsident nimmt Notrufe entgegen

Polizeipräsident Ralf Martin Meyer hat heute höchstpersönlich Notrufe und Hinweise in der Polizeieinsatzzentrale Hamburg entgegen genommen. Hintergrund ist die Kampagne „In... [mehr]

05.12.2019

Feuer in Stadtteilschule in Rahlstedt

In einem Anbau einer Schule in Altrahlstedt ist am frühen Morgen ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Hauptgebäude verhindern und... [mehr]

27.11.2019

Schwerer LKW-Unfall auf A7

Auf der A7 bei Kaltenkirchen kam es am Mittwochvormittag zu einem schweren Verkehrsunfall, als ein LKW auf einen anderen am Stauende auffuhr. Beide Fahrer wurden mit... [mehr]

28.11.2019

Cannabis-Plantage entdeckt

In der Preetzer Straße in Fuhlsbüttel ist am Morgen eine Cannabis-Plantage entdeckt worden. Ein Nachbar hatte den starken Geruch der Pflanzen fälschlicherweise für... [mehr]

29.11.2019

Falsche Polizisten

Insgesamt 1,6 Millionen Euro haben sogenannte „Falsche Polizisten“ seit Beginn des Jahres von Hamburgern erbeutet. Das hat ein Sprecher der Polizei gegenüber Hamburg1... [mehr]