Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 23.05.2019 15:38 Uhr

Sport


14:49 Uhr | 15.05.2019

Vorgehen der Polizei in Bielefeld wird geprüft

FC St. Pauli geht gegen die Polizei vor

Der FC St. Pauli hat Strafanzeige gegen die polizeiliche Einsatzleitung in Bielefeld gestellt. Nach der Partie des FC St. Pauli bei Arminia Bielefeld haben der FC St. Pauli und der Fanladen St. Pauli das Vorgehen der Polizei in Bielefeld und während der Anreise der Fans der Braun-Weißen nach Ostwestfalen scharf kritisiert. Der FC St. Pauli hatte daraufhin unter Federführung von Vizepräsidentin Christiane Hollander eine Anwaltskanzlei damit beauftragt, die Ereignisse juristisch zu prüfen und die Frage zu beantworten, ob das Vorgehen der Polizei rechtswidrig war.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

22.05.2019

Zwangspause für Handballtorhüter Edvardsson

Schlussmann Aron Edvardsson vom Handballsportverein Hamburg muss am Knie operiert werden. Den 29-jährigen Isländer plagen schon seit knapp zwei Monaten schmerzen im rechten... [mehr]

17.05.2019

Das Ende von Hannes Wolf

Der HSV wird sich von Trainer Hannes Wolf trennen. Das hat Sportvorstand Ralf Becker heute bestätigt. [mehr]

16.05.2019

Barloschky übernimmt den SC Rist Wedel

Das Kompetenzfeld von Benka Barloschky erweitert sich. Zusätzlich zu seiner Aufgabe als Co-Trainer der Hamburg Towers wird der 31-Jährige ab der kommenden Saison auch den... [mehr]

09.05.2019

van Drongelen droht auszufallen

Alle Nachrichten des Tages im Sportflash [mehr]

14.05.2019

Es war ein Systemfehler

Nach dem verpassten Aufstieg und der 4:1-Niederlage gegen den SC Paderborn stellte sich Vorstandsvorsitzender Bernd Hoffmann heute den Medien. [mehr]

13.05.2019

Zur Lage nach dem verpassten HSV-Aufstieg

Nach dem verpassten Aufstieg des HSV ist unser Sport-Reporter Niclas Löwendorf zu Besuch im Studio und berichtet über die aktuelle Lage der Rothosen. [mehr]

13.05.2019

HSV bleibt ein weiteres Jahr in der 2. Liga

Der HSV bleibt nach der 4:1-Niederlage in Paderborn für ein weiteres Jahr in Liga zwei. Nur ein Jahr nach dem Abstieg aus der 1. Bundesliga taumelt der Traditionsverein in die... [mehr]

20.05.2019

HSV-Expertenrunde über die Trainerfrage

Der HSV ist mal wieder auf Trainersuche nach dem Hannes Wolf der Wiederaufstieg nicht gelungen ist. Kicker-Reporter Sebastian Wolff hat bei RASANT eine ganz besondere Meinung... [mehr]

13.05.2019

Hohn und Spott von den Fans für Wolf

Der HSV hat den Wiederaufstieg verpasst. [mehr]