Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 26.08.2019 11:02 Uhr

Politik


14:38 Uhr | 02.05.2019

Verein war vom Verfassungsschutz beobachtet worden

Adil e.V. mit sofortiger Wirkung aufgelöst

Der Fußballverein Adil e.V., der vom Verfassungsschutz beobachtet wird, hat sich mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Das bestätigte der Hamburger Fußballverband gegenüber Hamburg 1. Der Verfassungsschutz hatte den Verein zuletzt beobachtet, da der Großteil seiner Mitglieder der islamistischen Organisation "Hizb ut-Tahrir" angehören sollen. Am 8. Mai hätte das Sportgericht über einen Ausschluss des Vereins aus dem Hamburger Fußball-Verband entscheiden sollen.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

21.08.2019

Verfassungsschutz warnt vor Bildungszentrum

Der Verfassungsschutz warnt vor einem Bildungszentrum in Wandsbek. Diese Bildungseinrichtung wird dem Verein „ Jugend, Bildung und Soziales e.V.“ zugeordnet – und hinter... [mehr]

16.08.2019

Lebensretter-Demo am Hauptbahnhof

Am Hauptbahnhof hat heute Abend eine Kundgebung für die Rechte von Geflüchteten und Migranten stattgefunden. Unter dem Motto: „Hamburg, was tust du?“ soll auf die Situation im... [mehr]

23.08.2019

Martin Bill soll Bezirksamtsleiter werden

Martin Bill soll neuer Bezirksamtsleiter von Hamburg-Nord werden. Nach Hamburg 1 Informationen wird der Bürgerschaftsabgeordnete und stellv. Landesvorsitzende  der... [mehr]

16.08.2019

Gemischtes Stimmungsbild bei den Hamburgern

Bundesfinanzminister und Hamburgs ehemaliger Bürgermeister Olaf Scholz will den Parteivorsitz der SPD übernehmen. Wie der Spiegel berichtet, würde der Vizekanzler derzeit nach... [mehr]

07.08.2019

Senatorin zu Besuch bei der Tafel

Große Supermärkte sollten gesetzlich dazu verpflichtet werden, noch genießbare Lebensmittel an Hilfsorganisationen zu spenden. Dazu will die Stadt nun die Bundesregierung... [mehr]

07.08.2019

Klimadialog im Rathaus

Die Bürgerschaft hat heute Vertreter von Fridays for Future zu einem gemeinsamen Dialog ins Rathaus eingeladen. Dort haben die Abgeordneten mit den Aktivisten über die... [mehr]

07.08.2019

"Gute-Kita"-Vereinbarung unterzeichnet

Die Kinderbetreuung in Hamburger Kitas ist bereits seit 2014 kostenlos. Die Qualität in den Kindertagesstätten soll weiter verbessert werden. Dazu gibt es jetzt Geld vom Bund,... [mehr]

11.08.2019

Wohnungen auf Messegelände

Die Forderungen nach einem Wohnungsbau auf dem Hamburger Messegelände gehen weiter. Die Hamburger Linke wollen in der kommenden Bürgerschaftssitzung am Mittwoch einen... [mehr]

20.08.2019

"Hamburg wählt" vorgestellt

Anlässlich der Bürgerschaftswahl 2020 ist heute das neue Unterrichtsmaterial Hamburg wählt vorgestellt worden. Mit dem 29 Seiten langen Heft sollen Schülerinnen und Schüler in... [mehr]