Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 21.08.2019 04:50 Uhr

Gesellschaft


13:42 Uhr | 29.04.2019

Konservative Vertreter des Islams hätten Führung übernommen

Schura weist Vorwürfe zurück

Der neue gewählte Vorstand des Hamburger Rates der Islamischen Gemeinschaften - Schura - hat die Vorwürfe zurückgewiesen, konservative Vertreter des Islam hätten die Führung der Schura übernommen. Ziel der Schura sei vielmehr, auch als Muslime einen gleichberechtigten Platz in der Mitte einer pluralistischen Gesellschaft einzunehmen. Vor allem der Hamburger CDU-Bundestagsabgeordnete Christoph de Vries hatte kritisiert, mit der Wahl von Mohammad Alehosseini als Vertreter des vom Iran beeinflussten Islamischen Zentrums Hamburg - IZH - in den Vorstand habe sich die Schura "endgültig als akzeptabler Vertragspartner der Politik verabschiedet".

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

01.08.2019

Zehn Badetote in Hamburg zu verzeichnen

In Hamburg sind bis Juli dieses Jahres zehn Menschen ertrunken. Das sind vier Personen weniger, als noch im Vorjahreszeitraum. Bundesweit musste die... [mehr]

12.08.2019

Vertreibung von Obdachlosen gestiegen

Die Zahl der Vertreibungen von Obdachlosen ist in den vergangenen Jahren stark gestiegen. Das geht aus einer Anfrage der Partei die Linke an den Senat hervor. So wurden alleine... [mehr]

14.08.2019

Aktivisten setzen Senat unter Druck

Klimaaktivisten der „Fridays for Future“-Bewegung haben vor dem Hamburger Senat und dem Umweltausschuss der Bürgerschaft Maßnahmen zur Eindämmung des Klimawandels gefordert.... [mehr]

05.08.2019

1.000 neue Stellen seit Juni 2018

Der Flugzeugbauer Airbus hat seit Ende Juni 2018 knapp 1000 neue Beschäftigte für den A-320 eingestellt. Das bestätigte eine Sprecherin von Airbus gegenüber Hamburg1. So wurden... [mehr]

08.08.2019

Schulbeginn in Hamburg

Nach sechs Wochen Sommerferien beginnt heute für mehr als 200.000 Schülerinnen und Schüler das neue Schuljahr in Hamburg. Darunter sind rund 15.000 Erstklässler und 14.000... [mehr]

09.08.2019

Bevölkerungszahl in Hamburg erneut gestiegen

Die Bevölkerungszahl in Hamburg ist im vergangenen Jahr erneut gestiegen. Das hat das Statistikamt Nord bekannt gegeben. So lebten Ende 2018 über 1,8 Millionen Menschen in der... [mehr]

13.08.2019

Erstklässler werden eingeschult

Wenn Sie wieder viele aufgeregte Kinder mit großen Schultüten gesehen haben, dann wissen Sie schon Bescheid: Seit heute gibt es in Hamburg über 15.000 neue Erstklässler. Auch... [mehr]

09.08.2019

Kundgebung zum Atomwaffenverbotsvertrag

Anlässlich des 74. Gedenktages an den Atombombenabwurf auf Nagasaki 1945 hat heute eine Kundgebung zum Atomwaffenverbotsvertrag der UNO in der Innenstadt stattgefunden. Die... [mehr]

08.08.2019

Neue Fachkräfte in Gesundheitsberufen

Arbeitssenatorin Melanie Leonhard und Gesundheitssenatorin Cornelia Prüfer-Storcks haben heute die UKE-Akademie für Bildung und Karriere besucht. Hintergrund ist der hohe... [mehr]