Hamburg, 10.04.2020 20:54 Uhr

Gesellschaft


13:52 Uhr | 08.04.2019

Eigentümerin vermutlich gefunden

Lösung für "Paloma-Viertel" deutet sich an

Für die in den letzten Wochen ins Stocken geratenen Planungen für das sog. "Paloma-Viertel" am Spielbudenplatz deutet sich eine Lösung an. Nachdem sich aufgrund gestiegener Bau- und Grundstückspreise keine genossenschaftliche Baugemeinschaft für den Bau eines soziokulturellen Projekts innerhalb des Gesamtvorhabens fand, scheint nun die Stadt Hamburg bereit zu sein, Eigentümerin des Grundstücks und der Gebäude zu werden. Sowohl der Gesamtinvestor, die Bayerische Hausbau, als auch die "Planbude" als alternativer Projektentwickler signalisierten Zustimmung. 

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

06.04.2020

Kinderschutz in Coronazeiten besonders gefordert

Das Gebot der Stunde: Kontakt zu Personen der Risikogruppe meiden und wann immer es geht, Zuhause bleiben. Diese Maßnahmen gelten noch mindestens bis zum 19. April. Wochenlang... [mehr]

06.04.2020

Polizei zieht positives Fazit nach Wochenende

Sonnenschein, sommerliche Temperaturen. Der Montag geht genauso weiter wie das Wochenende aufhörte. Ideal für einen Ausflug an Elbstrand oder Alster. Wenn da nicht die... [mehr]

06.04.2020

Gottesdienst aus dem Hamburger Michael

St. Michaelis und Hamburg 1 bringen Ihnen die Kirche nach Hause: Mitschnitt des evangelischen Gottesdienstes, ohne Gemeinde, aus der Hauptkirche St. Michaelis mit Pastor Stefan... [mehr]

06.04.2020

Das war der Gottesdienst am Palmsonntag

Corona ist auch für die Kirche eine Herausforderung. Vor allem jetzt, da es auf Ostern zugeht. Viele Gottesdienste werden in dieser Zeit Online und im TV gezeigt. Und auch... [mehr]

04.04.2020

Grasbrook: Gewinner-Team steht fest

Der wettbewerbliche Dialog zur Gestaltung des neuen Stadtteils Grasbrook ist trotz der Corona-Krise am Freitag mit der finalen Jury-Entscheidung planmäßig abgeschlossen worden.... [mehr]

07.04.2020

Solidarität in der Coronakrise

Viele Menschen kommen durch Corona an ihre Grenzen, finanziell oder mental. Doch so sehr die Not durch Corona steigt, wächst in Hamburg auch die Solidarität. Um einander zu... [mehr]

05.04.2020

137 weitere Corona-Fälle in Hamburg

Seit gestern ist die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Hamburg um 137 weitere Fälle gestiegen. Damit hat die Hansestadt nun insgesamt 3.019 bestätigte Fälle von... [mehr]

09.04.2020

Corona: So helfen private Initiativen Bedürftigen

Zuhause bleiben und Abstand halten steht in der derzeitigen Situation an erster Stelle. Doch wie soll jemand in seinen eigenen vier Wänden bleiben, wenn er keine hat? Über... [mehr]

10.04.2020

Insgesamt 3.642 Corona-Fälle in Hamburg

Die Zahl der Corona-Fälle in Hamburg ist am Freitag um 124 auf 3.642 angestiegen. Insgesamt befinden sich nach Angaben der Gesundheitsbehörde 264 Personen im Krankenhaus, davon... [mehr]