Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 22.04.2019 08:38 Uhr

Wirtschaft


12:30 Uhr | 20.03.2019

1,4 Millionen Euro für Ausgleichsfläche

Elbvertiefung wird teurer als geplant

Wegen des Kaufs einer Ausgleichsfläche für den Schierlingswasserfenchel, wird die Elbvertiefung teurer als geplant. Wie NDR 90,3 berichtet, muss die HPA für den Grundstückkauf rund 1,4 Millionen Euro an Hamburg Wasser zahlen. Dabei werde laut eines internen Berichts nur rund ein Drittel der Fläche auf der Billwerder Insel für den Schierlingswasserfenchel genutzt. Für rund 12 Millionen Euro sollen dort etwa 200 Schierlingswasserfenchel angepflanzt werden. Insgesamt könnten sich die Kosten der Elbvertiefung auf rund 800 Millionen Euro belaufen.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

11.04.2019

MUTABOR - The Power of Identity

Mutabor – mit Erfolg verwandelt. Peter Heinlein hat eingeladen: Heinrich Paravicini, Gründer und GF Mutabor Marle-Maria Janßen, Strategie Mutabor Harald Nebel, Fachjournalist... [mehr]

07.04.2019

Tierschutzverein mit Rekordeinnahmen

Der Hamburger Tierschutzverein hat im vergangenen Jahr Rekordeinnahmen von 2,5 Millionen Euro verzeichnet. So sind im Jahr 2018 Kosten von 5,2 Millionen Euro angefallen. Dem... [mehr]

09.04.2019

Elbvertiefung: Baggerarbeiten können beginnen

Nach Beilegung gerichtlicher Auseinandersetzungen können die Baggerarbeiten für die Elbvertiefung jetzt beginnen. Den Zuschlag für die Baggerarbeiten in Höhe von rund 238... [mehr]

18.04.2019

Haspa-Kunden aufgepasst!

Haspa-Kunden müssen sich ab Morgen auf Einschränkungen einstellen. Hintergrund: Die Sparkasse baut ihr Computersystem aus. Namen, Nummern und andere Datensätze müssen aus dem... [mehr]

27.03.2019

HHLA will weiter wachsen

Die Hamburger Hafen und Logistik AG will auch im Jahr 2019 weiter wachsen. Das teilte die HHLA kürzlich mit. So wird in diesem Jahr mit einem leichten Anstieg des... [mehr]

05.04.2019

Flughafen: Gewinn 2018 erheblich gesunken

Der Gewinn des Hamburger Flughafens beträgt zum ersten Mal seit fünf Jahren weniger als 40 Millionen Euro. Das verkündete Flughafenchef Michael Eggenschwiler heute im Zuge der... [mehr]