Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 22.04.2019 08:12 Uhr

Politik


15:46 Uhr | 19.03.2019

Gewalt gegen Personen nicht ausgeschlossen

"Antifa Altona Ost" mit Gesetz unvereinbar

Der Senat hat auf Anfrage der AFD-Fraktion eingeräumt, dass die Aktivitäten der linksextremistischen Gruppe "Antifa Altona Ost" an der Ida Ehre Gesamtschule nicht mit den gesetzlichen Bestimmungen vereinbar sei. Die Gruppe schließt Gewalt gegen Personen nicht aus und wird vom Verfassungsschutz beobachtet. Der entscheidende HInweis auf die Aktivitäten kam über das umstrittene AFD-Portal "Neutrale Schulen Hamburg. Die Schulbehörde wollte sich gegenüber Hamburg 1 nicht äußern. Auch aus der Schule selbst verlautet, man befinde sich nach den Ferien noch  - Zitat - im Klärungsprozess.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

10.04.2019

Linke überdenkt Rücktrittsforderung

Die Fraktionsvorsitzende der Linken, Sabine Böddinghaus hat in der Sendung Schalthoff live angedeutet, die Rücktrittsforderung an Schulsenator Ties Rabe eventuell zu... [mehr]

03.04.2019

Linke fordert Rücktritt des Schulsenators

Die Fraktion Die Linke fordert den Rücktritt von Schulsenator Ties Rabe. Hintergrund ist die Affäre um Antifa-Aktivitäten an der Ida Ehre Schule und die Vermittlung und... [mehr]

05.04.2019

Klimaschutz: Industrie gründet Netzwerk

Und auch die Hamburger Industrie hat das Thema Klimaschutz für sich entdeckt. Gemeinsam mit Unweltsenator Jens Kerstan stellte Matthias Boxberger ein neues Netzwerk von... [mehr]

17.04.2019

Nach Genehmigung für Fernwärme-Rückkauf

BUND-Chef Manfred Braasch zur Entscheidung der EU-Kommission des Fernwärmenetz-Rückkaufs. [mehr]

17.04.2019

Wahlbenachrichtigungen sind auf dem Weg

Die rund 1,4 Millionen Wahlbenachrichtigungen für die Bezirksversammlungs- und die Europawahl sind heute von Landeswahlleiter Oliver Rudolf freigegeben worden. Ab Donnerstag... [mehr]

04.04.2019

Schulsenator Rabe weiter unter Druck

Nachdem gestern die Hamburger Linke den Rücktritt von Schulsenator Rabe gefordert hatte, wird Rabe nun ausgerechnet vom Bundessprecher der AFD, Jörg Meuthen, scharf angegriffen. [mehr]

15.04.2019

Stimmabgabe für Wahlen startet morgen

Die Stimmenabgabe für die Bezirksversammlungs- und die Europawahl startet morgen. Dafür stehen allen wahlberechtigten Hamburgern 13 Wahldienststellen zur Verfügung. Alternativ... [mehr]

27.03.2019

Debatte um Antifa an Ida-Ehre-Schule

Zahlreiche Abgeordnete der Hamburgischen Bürgerschaft haben heute in der Aktuellen Stunde die Aktivitäten der "Antifa Altona Ost" an der Ida-Ehre-Schule diskutiert. Auch das... [mehr]

03.04.2019

Die Linke fordert Rücktritt von Ties Rabe

Herbert Schalthoff im Gespräch mit Sabine Boeddinghaus, bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion.  [mehr]