Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 20.03.2019 16:37 Uhr

Gesellschaft


12:20 Uhr | 15.03.2019

Seit 2016 knapp 1000 Briten in Hamburg

Brexit: Senat informiert Briten per Brief

Angesichts der aktuellen Brexit-Diskussion hat der Hamburger Senat alle Briten in Hamburg über ihre Wohn- und Arbeitsmöglichkeiten per Brief informiert. Darin wird zudem darauf hingewiesen, dass im Falle eines Brexits der Aufenthalt für Briten nur drei weitere Monate rechtsmäßig sei. Danach müsse ein Aufenthaltstitel beantragt werden. Briten, die sich bis zum Brexit einbürgern lassen, können sowohl die englische- als auch die deutsche Staatsangehörigkeit behalten. Seit 2016 haben sich knapp 1000 Briten in Hamburg einbürgern lassen.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

12.03.2019

Gespräch zwischen ver.di und Flughafen

Vor der nächsten Verhandlungsrunde im Tarifkonflikt um das Bodenpersonal wird es morgen ein Gespräch zwischen der Gewerkschaft Ver.di und der Geschäftsführung des Flughafen... [mehr]

15.03.2019

Warnstreik am Hamburger Flughafen

Viele Hamburger Familien nutzten die vergangenen zwei Ferienwochen für Skiurlaube oder andere Reisen. So langsam neigt sich der Urlaub nun dem Ende entgegen, aber die gesamte... [mehr]

14.03.2019

Rundgang zu 100 Jahre Frauenwahlrecht

Am 16. März 1919, also Sonnabend vor genau 100 Jahren durften Frauen erstmals die Hamburgische Bürgerschaft wählen und für das Parlament kandidieren. Passend dazu hat die... [mehr]

18.03.2019

Reformation der Ersatzfreiheitsstrafe

SPD und Grüne wollen das System der sogenannten Ersatzfreiheitsstrafe verändern. Demnach sollen Straftäter wegen kleinerer Delikte in Hamburg häufiger gemeinnützig arbeiten,... [mehr]

18.03.2019

Equal Pay Day macht auf ungleiche Bezahlung aufmerksam

Der Equal Pay Day macht heute wieder symbolisch auf die ungleiche Bezahlung von Männern und Frauen aufmerksam. Statistisch gesehen verdienen Frauen in Deutschland 21 Prozent... [mehr]

12.03.2019

Digitalisierung: Hamburg auf zweitem Platz

Hamburg liegt bei der Digitalisierung in Ländervergleich nach Berlin auf Platz zwei der insgesamt 16 Bundesländer. Das ergibt eine Analyse des renomierten... [mehr]

19.03.2019

Senat veröffentlicht Vertrag

Der Vertrag zum Rolling Stones Konzert im Jahr 2017 wurde im Transparenzportal der Stadt Hamburg veröffentlicht. Nachdem der öffentliche Druck zuletzt immer größer wurde, ist... [mehr]

14.03.2019

Eltern beteiligen sich an Schüler-Demos

Die Schüler-Demo für Klimaschutz „Friday for Future“ findet am Freitag erstmals mit einer unterstützenden Bewegung von Eltern statt. Unter dem Hashtag #ParentsforFuture ruft... [mehr]

12.03.2019

Asklepios-Neubau in Altona

Der Neubau der Asklepios Klinik in Altona soll Mitte des kommenden Jahrzehnts eines der größten Bauprojekte der Stadt werden. Dies geht aus einem Bericht des Hamburger... [mehr]

Neu in der Mediathek

Rasant

Rasant beim HSV-ESPORTS-Team

Sendung vom 18.03.2019

Menschen Marken Medien

Die Zukunft der Werbebranche

Sendung vom 13.03.2019

Schalthoff Live

Ein Jahr Bürgermeister Peter Tschentscher

Sendung vom 12.03.2019