Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 20.03.2019 16:54 Uhr

Blaulicht


07:14 Uhr | 15.03.2019

Drei weitere mutmaßliche G20-Täter identifiziert

Öffentlichkeitsfahndung war erfolgreich

Die Hamburg Polizei hat drei weitere Verdächtige nach der Öffentlichkeitsfahndung nach den G20-Krawallen identifizieren. Bei den mutmaßlichen Tätern soll es sich um drei deutsche Staatsbürger handeln, die 19, 21 und 29 Jahre alt sind. Beim G20-Gipfel im Juli 2017 sollen dies in Hamburg randaliert haben. Insgesamt konnte die Hamburger Polizei mehr als 100 mutmaßliche Randalierer durch Öffentlichkeitsfahndungen identifizieren. Erst am Mittwoch hatte sie Soko „Schwarzer Block“ eine fünfte Öffentlichkeitsfahndung gestartet.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

18.03.2019

Freispruch nach tödlichem Bootsunfall

Der 46-jährige Schubverbandsführer, der wegen fahrlässiger Tötung angeklagt worden war, ist heute vom Amtsgericht Hamburg-Mitte freigesprochen worden. Das Gericht entlastete... [mehr]

18.03.2019

Prozessauftakt wegen fahrlässiger Tötung

Seit heute muss sich ein 46-jähriger Mann vor dem Amtsgericht Hamburg-Mitte wegen fahrlässiger Tötung verantworten. Im November 2016 soll er mit seinem rund 100 Meter... [mehr]

14.03.2019

Drogenrazzia im Bezirk Wandsbek

Fahnder haben gestern mehrere Wohnungen in Wandsbek durchsucht und dabei fünf mutmaßliche Dealer festgenommen. Es bestehe der Verdacht des Handels mit Kokain und Marihuana.... [mehr]

14.03.2019

Fahndung nach unbekanntem Toten

Die Hamburger Polizei fahndet nun öffentlich nach dem unbekannten Toten, der Mitte Oktober 2018 am Elbufer von einer Joggerin gefunden wurde. Bei dem Toten handelt es sich um... [mehr]

13.03.2019

Feuer in Bahrenfeld

In Bahrenfeld ist heute Nachmittag ein Feuer in einem 20 Tonnen schweren flüssigem Teerkessel ausgebrochen. Ein Leck im Tank führte dazu, dass die Isolierung Feuer fing. Die... [mehr]

14.03.2019

Versuchter Bankraub in Barmbek

In Barmbek ist am Mittag eine Bank überfallen worden. Der Täter ist auf der Flucht. Die Polizei suchte mit Streifenwagen und Hubschraubern nach dem Flüchtigen. Die Fahndung... [mehr]

20.03.2019

Fahndung nach mutmaßlichem Täter

Mit diesem Foto fahndet die Polizei nach einem bislang unbekanntem Mann. Ihm wird vorgeworfen einen 55-jährigen Mann in ein Gleisbett am U-Bahnhof St. Pauli geschubst zu haben.... [mehr]

13.03.2019

Brand in einem Müllwagen in Rissen

In Rissen hat es heute in einem Müllwagen der Stadtreinigung gebrannt. Während der Entleerung der Restmülltonnen hatte sich Rauch in einem der Fahrzeuge gebildet. Ein... [mehr]

20.03.2019

Mobilfunkmast in Barmbek brennt

In Barmbek hat letzte Nacht ein Mobilfunkmast gebrannt. Für die Feuerwehr ein besonderer Einsatz, da sich die Flammen in bis zu 15 Metern Höhe befanden. Ein weiteres... [mehr]

Neu in der Mediathek

Rasant

Rasant beim HSV-ESPORTS-Team

Sendung vom 18.03.2019

Menschen Marken Medien

Die Zukunft der Werbebranche

Sendung vom 13.03.2019

Schalthoff Live

Ein Jahr Bürgermeister Peter Tschentscher

Sendung vom 12.03.2019