Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 23.05.2019 04:45 Uhr

Politik


09:14 Uhr | 13.03.2019

Terrorhelfer soll 7.000 Euro erhalten haben

FDP fordert Aufklärung im Fall al Motassadeq

Die FDP-Fraktion der Stadt Hamburg hat in einer kleinen Anfrage an den Senat Aufklärung darüber verlangt, ob die Hamburger Justizbehörde bei der Abschiebung des verurteilten Terrorhelfers Mounir al Motassadeq nach Marokko nicht sauber gearbeitet hat. Dies geht aus einem Bericht des NDRs hervor. Bei seiner Abschiebung soll Mounir al Motassadeq 7.000 Euro in bar ausgezahlt bekommen haben. Zudem wurde er vom Hanseatischen Oberlandesgericht wegen Beihilfe zum Mord und in mindestens 246 Fällen und Mitgliedschaft einer terroristischen Vereinigung zu 15 Jahren Haft verurteilt. Wenige Wochen vor dem Ende seiner regulären Haftzeit wurde er abgeschoben.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

21.05.2019

Harburg: Ein Bezirk im Aufwind

Heute geht es in unserer Serie zu den Bezirksversammlungswahlen um den südlichsten Hamburger Bezirk, es geht um Harburg. Ein traditioneller Industriestandort – Harburg –... [mehr]

10.05.2019

Umweltministerkonferenz beendet

Nach zweitägiger Sitzung ist die Umweltministerkonferenz in Harburg heute zu Ende gegangen. Beraten wurde unter anderem über die Einführung einer CO2-Steuer, das Klimagesetz... [mehr]

21.05.2019

Bezirksversammlungswahlen 2019

Fünf Tage sind es noch bis zu den Europa- und Bezirkswahlen. Heute gehen wir auf die andere Elbseite und schauen uns den Bezirk Harburg näher an und die Themen, die die... [mehr]

20.05.2019

Der Bezirk Altona - Autofreies Altona

Der Bezirk Altona: Ein Bezirk mit so unterschiedlichen Stadtteilen wie dem multikulturellen Ottensen, dem reichen Nienstedten und Blankenese, mit Osdorf und dem Osdorfer Born.... [mehr]

17.05.2019

Bezirkwahlen am 26. Mai: Bezirk Bergedorf

In unserer Serie zu den Bezirksversammlungswahlen geht es heute um den idyllischen Bezirk Bergedorf. Mit nur ca. 130.000 Einwohner auf 154 qkm ist Bergedorf der dünn... [mehr]

22.05.2019

Am Sonntag sind Bezirksversammlungswahlen

Es sind nur noch vier Tage bis zu den Europa- und Bezirksversammlungswahlen. In den letzten Tagen haben wir Ihnen bereits einige Hamburger Bezirke näher vorgestellt. Doch warum... [mehr]

22.05.2019

Bezirk Wandsbek mit über 430.000 Einwohnern

In unserer Sendereihe zu den Bezirksversammlungswahlen am 26.5. sprechen wir heute über den mit über 430.000 Einwohnern bevölkerungsreichsten der sieben Hamburger Bezirke – den... [mehr]

20.05.2019

Bezirksversammlungswahlen 2019

Neben den Europawahlen stehen am Sonntag in Hamburg auch die Bezirksversammlungswahlen an. Wir stellen Ihnen noch bis zur Wahl die einzelnen Bezirke näher vor. Heute schauen... [mehr]

16.05.2019

Bezirkswahl am 26. Mai: Der Bezirk Nord

Der Bezirk Nord. Die Fakten: gut 300 tausend Einwohner auf knapp 60 qkm - der Bezirk Nord wird von einer rot – grünen Koalition regiert - und kurzer Blick auf die letezten... [mehr]