Hamburg, 10.07.2020 02:25 Uhr

Gesellschaft


14:38 Uhr | 08.03.2019

Grüne: Video-Überwachung würde Problem nicht lösen

Kritik nach Plänen für den Hansaplatz

Die gestern von Innensenator Andy Grote vorstellte Video-Überwachung des Hansaplatzes führt zu Verstimmung beim Grünen Koalitionspartner.  Gegenüber Hamburg 1 erklärte der Bürgerschaftsabgeordnete aus dem Bezirk Mitte, Farid Müller, es läge den Grünen daran, "dass sich die Aufenthaltsqualität entscheidend verbessert und nicht durch Scheinlösungen Frust produziert wird." Weder die Trinkerszene noch Drogenabhängige ließen sich von Kameras großartig beeindrucken.  Man glaube nicht, dass sich durch die Wiedereinführung der Videoüberwachung allein die Situation verbessern werde.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

08.07.2020

Zahl der Geburten in Hamburg bleibt konstant

In Hamburg wurden im 1. Halbjahr 2020 nahezu gleich viele Kinder wie im Vorjahreszeitraum geboren. Insgesamt kamen laut Sozialbehörde 11.995 Kinder zur Welt. Hygieneregeln,... [mehr]

03.07.2020

Mahnwache fordert Aus für Schlachthöfe

Auf dem Rathausmarkt hat heute Nachmittag eine Mahnwache für die Schließung aller Schlachthöfe stattgefunden. Der Verein Animal Rights Watch rief deutschlandweit zu... [mehr]

08.07.2020

Weiterhin niedriges Infektionsgeschehen

Das Corona-Infektionsgeschehen in Hamburg bleibt weiterhin niedrig. Die Zahl der gemeldeten Fälle ist seit Dienstag um sechs weitere gestiegen. Die Gesamtzahl liegt damit bei... [mehr]

07.07.2020

Stutthof-Prozess: Plädoyers der Nebenkläger

Im Prozess gegen den früheren SS-Wachmann Bruno D. haben heute Vertreter der Nebenkläger ihre Plädoyers verlesen. Darin forderten sie ein Urteil mit Signalwirkung. Sie... [mehr]

03.07.2020

Kritik an Denkmal aus der Kolonialzeit

Seit dem gewaltsamen Tod des Afroamerikaners George Floyd und den weltweiten Protesten gegen Rassismus gibt es auch eine neue Debatte um Denkmäler und die Erinnerungskultur,... [mehr]

07.07.2020

GZUZ-Prozess: Weitere Zeugenaussagen

Vor dem Hanseatischen Oberlandesgericht ist heute der Prozess gegen den Rapper Gzuz, bekannt aus der Gruppe 187 Straßenbande, fortgesetzt worden. Wie bereits in den ersten... [mehr]

08.07.2020

Debatte um Rassismus und Gewalt in der Polizei

Rassismus und auch Gewalt durch die Polizei. Ein Thema, das seit dem gewalttätigen Tod des Afroamerikaners George Floyd durch die Polizei in den USA und den darauffolgenden... [mehr]

05.07.2020

Erneut keine Neuinfektionen in Hamburg

Seit Sonnabend wurden in Hamburg keine weiteren Corona-Fälle gemeldet. Damit bleibt die Zahl der Covid-19-Infektionen in der Hansestadt laut Senat weiterhin bei insgesamt... [mehr]

09.07.2020

Rassismus u. Gewaltvorwürfe gegen die Polizei

Gewalt von und an der Polizei hat ein sich wechselseitiges hochschaukelndes Eskalationspotenzial. Prof. Dr. Rafael Behr von der Akademie der Polizei Hamburg spricht über Gewalt... [mehr]

 

Neu in der Mediathek

Die Grillerei

Die Grillerei

Sendung vom 03.07.2020

Betrifft Hamburg: HafenCity

Wiedereröffnung: Die Versmannstraße als neue Achse zwischen südöstlicher Metropolregion und City

Sendung vom 01.07.2020

Schalthoff Live

Politik vor der Sommerpause

Sendung vom 30.06.2020