Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 21.08.2019 03:01 Uhr

Gesellschaft


14:38 Uhr | 08.03.2019

Grüne: Video-Überwachung würde Problem nicht lösen

Kritik nach Plänen für den Hansaplatz

Die gestern von Innensenator Andy Grote vorstellte Video-Überwachung des Hansaplatzes führt zu Verstimmung beim Grünen Koalitionspartner.  Gegenüber Hamburg 1 erklärte der Bürgerschaftsabgeordnete aus dem Bezirk Mitte, Farid Müller, es läge den Grünen daran, "dass sich die Aufenthaltsqualität entscheidend verbessert und nicht durch Scheinlösungen Frust produziert wird." Weder die Trinkerszene noch Drogenabhängige ließen sich von Kameras großartig beeindrucken.  Man glaube nicht, dass sich durch die Wiedereinführung der Videoüberwachung allein die Situation verbessern werde.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

14.08.2019

Greta Thunberg startet Atlantik-Querung

Die 16-jährige Klimaaktivistin Greta Thunberg startet heute ihren zweiwöchtigen Segeltörn über den Atlantik. Zusammen mit ihrem Vater und dem Hamburger Skipper Boris Herrmann... [mehr]

18.08.2019

"Hamburg wird pink - paddle for hope"

Vielleicht ist es ihnen ja auch aufgefallen – für das verhältnismäßig miese Wetter am Wochenende war am Sonntag ungewöhnlich viel auf der Außenalster los. Hunderte... [mehr]

20.08.2019

Vertrauen kann man lernen

Der Vertrauensmentor Jörg Bothe spricht mit Jörg Rositzke über das Thema Vertrauen. [mehr]

02.08.2019

Hamburger kaufen lieber im Laden als online

Hamburger kaufen lieber in Geschäften ein als online. Das geht aus einer Auswertung des Bezahldienstes Paypal hervor, die dem Hamburger Abendblatt vorliegt. So wickeln 55... [mehr]

14.08.2019

Aktivisten setzen Senat unter Druck

Klimaaktivisten der „Fridays for Future“-Bewegung haben vor dem Hamburger Senat und dem Umweltausschuss der Bürgerschaft Maßnahmen zur Eindämmung des Klimawandels gefordert.... [mehr]

08.08.2019

Neue Fachkräfte in Gesundheitsberufen

Arbeitssenatorin Melanie Leonhard und Gesundheitssenatorin Cornelia Prüfer-Storcks haben heute die UKE-Akademie für Bildung und Karriere besucht. Hintergrund ist der hohe... [mehr]

03.08.2019

Warum ist der CSD so wichtig?

Wir haben uns bei den Besuchern mal umgehört. [mehr]

06.08.2019

Grüne Welle für Rettungsdienst gefordert

Rettungsfahrzeuge in Hamburg sollen eine grüne Welle bekommen. Das fordert jedenfalls die FDP-Bürgerschaftsfraktion. Ermöglichen soll dies eine intelligente Ampelschaltung. In... [mehr]

01.08.2019

Zehn Badetote in Hamburg zu verzeichnen

In Hamburg sind bis Juli dieses Jahres zehn Menschen ertrunken. Das sind vier Personen weniger, als noch im Vorjahreszeitraum. Bundesweit musste die... [mehr]