Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 17.09.2019 18:25 Uhr

Politik


19:13 Uhr | 07.03.2019

Zum besseren Austausch von Patientendaten

Asklepios fordert Digitalisierungsstrategie

Der Klinikkonzern Asklepios fordert eine gemeinsame Digitalisierungsstrategie für alle Hamburger Krankenhäuser. Vorstandschef Kai Hankeln stellte am Donnerstag die Pläne vor, nach denen das Gesundheitswesen zukünftig elektronisch vernetzt sein soll. Ziel sei es, Patientendaten leichter und sicherer auszutauschen. Hierfür soll beispielsweise eine Gesundheitsplattform geschaffen werden, in die Ärzte und Krankenkassen eingebunden werden. Der Konzern setzt hierfür auf die politische und finanzielle Unterstützung der Stadt.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

29.08.2019

Von Berg als Bezirksamtsleiterin Altona?

Die Suche nach einer Nachfolge von Altonas Bezirksamtsleiterin Liane Melzer geht voran.  In der Bewerbung um die Leitungsstelle gilt Stefanie von Berg als Topkandidatin... [mehr]

20.08.2019

"Hamburg wählt" vorgestellt

Anlässlich der Bürgerschaftswahl 2020 ist heute das neue Unterrichtsmaterial Hamburg wählt vorgestellt worden. Mit dem 29 Seiten langen Heft sollen Schülerinnen und Schüler in... [mehr]

20.08.2019

Peter Tschentscher bei Schalthoff Live

Schon in sechs Monaten wird eine neue Bürgerschaft gewählt. Die Grünen wollen die Verkehrswende. Neben dem Ausbau des Radverkehrs steht nun auch die autofreie Innenstadt ganz... [mehr]

02.09.2019

"Anhörungen waren so nachvollziehbar"

Das Bezirksamt Mitte hat die Ermittlungen gegen den HSV-Spieler Bakery Jatta fallen gelassen. Wie die Behörde gegenüber Hamburg 1 bestätige, gäbe es keine Zweifel an Jattas... [mehr]

03.09.2019

Fernwärmenetz wieder in städtischer Hand

Neben dem Strom- und Gasnetz, gehört jetzt auch das Fernwärmenetz wieder der Stadt. Das gaben Umweltsenator Jens Kerstan und Finanzsenator Andreas Dressel heute bekannt.... [mehr]

30.08.2019

Die Zerstörung

Kultursenator Carsten Brosda spricht mit Friederike Trumpa über sein Buch "Die Zerstörung". In dem Buch analysiert der Kultursenator die politische Lage Deutschlands. [mehr]

30.08.2019

"Wir fordern eine zeitnahe Entscheidung"

Der Ersatz für die Köhlbrandbrücke wird wohl über eine Milliarde Euro kosten. Das teilte Staatsrat Torsten Sevecke gestern im Wirtschaftsausschuss der Bürgerschaft mit. Ob es... [mehr]

20.08.2019

CDU kritisiert Inlandsflüge des Senats

Die CDU kritisiert die Inlandsflüge des Hamburger Senats. Das hat die Fraktion gegenüber Hamburg1 bestätigt. So haben die Senatoren seit 2015 knapp 580 mal einen Flug gebucht.... [mehr]

09.09.2019

CDU fordert Klimaschutzgesetz für Hamburg

Die CDU fordert mehr Verlässlichkeit beim Klimaschutz und plädiert für ein verbindliches Klimaschutzgesetz für Hamburg. Das sei ein Ergebnis der Klausurtagung am vergangenen... [mehr]

Neu in der Mediathek

Menschen Marken Medien

Menschen Marken Medien

Sendung vom 11.09.2019

Rasant

Hockey-Bundesliga: UHC-Trainer Claas Henkel bei rasant

Sendung vom 09.09.2019

MENSCH WIRTSCHAFT!

MENSCH WIRTSCHAFT!

Sendung vom 05.09.2019