Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 22.03.2019 13:02 Uhr

Politik


14:44 Uhr | 20.02.2019

Bürgerschaftswahl im kommenden Jahr

Weinberg möglicher CDU-Spitzenkandidat

Der Altonaer Bundestagsabgeordnete Marcus Weinberg gilt laut Hamburger Abendblatt als möglicher CDU-Spitzenkandidat für die nächste Bürgerschaftswahl. Der 51-Jährige könnte am 23. Februar 2020 gegen den jetzigen Bürgermeister Peter Tschentscher antreten. Gegenüber Hamburg 1 sagte Weinberg, er wolle sich an weiteren Spekulationen nicht beteiligen. Zudem erinnerte er an den Zeitplan, wonach der Landesvorsitzende Heintze und der Fraktionsvorsitzende Trepoll in den kommenden Wochen einen gemeinsamen Vorschlag präsentieren wollen. Zuletzt hatte die ehemalige niedersächsische Sozialministerin Aygül Özkan ihre Kandidatur wegen schwerer Krankheit absagen müssen.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

26.02.2019

Parité-Gesetz für Migranten

Der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde Hamburg, Murat Kaplan, fordert eine bessere Vertretung von Migranten mit türkischem Hintergrund in der Hamburger Bürgerschaft. Das sagte... [mehr]

26.02.2019

Rot-Grün bei Sonntagsfrage weiterhin vorne

Rund ein Jahr vor der Bürgerschaftswahl hat die Hamburger SPD deutlich an Zustimmung verloren. So ergibt eine Infratest-Dimap Umfrage, die der NDR in Auftrag gab, dass die... [mehr]

18.03.2019

André Trepoll verzichtet auf Spitzenkandidatur

André Trepoll, Fraktionsvorsitzender der CDU spricht über seinen Verzicht und die Zukunft. Das Interview führt Herbert Schalthoff. [mehr]

21.03.2019

CDU will Sonntag Spitzenkandidaten vorstellen

Am Sonntag will die CDU nach monatelanger Suche bekannt geben, wer am 23. Februar 2020 bei der Bürgerschaftswahl als Spitzenkandidat ins Rennen gehen soll. Als am... [mehr]

07.03.2019

Asklepios fordert Digitalisierungsstrategie

Der Klinikkonzern Asklepios fordert eine gemeinsame Digitalisierungsstrategie für alle Hamburger Krankenhäuser. Vorstandschef Kai Hankeln stellte am Donnerstag die Pläne vor,... [mehr]

27.02.2019

Erneut rechte Demonstrationen geplant

Ab April könnte es erneut Demonstrationen von Rechtsextremen in Hamburg geben. Nach Informationen von NDR 90,3 wurde eine Facebook-Gruppe eröffnet, in der eine Kundgebung am... [mehr]

12.03.2019

Neues Fischereigesetz in Hamburg

Der Senat hat heute ein neues Fischereigesetz verabschiedet. Grund hierfür ist, dass die aktuelle Rechtslage von 1986 nicht mehr den gültigen Anforderungen an die Fischerei... [mehr]

05.03.2019

"Ich traue mir Bürgermeisterin zu"

Katharina Fegebank, B90/Grüne, Hamburgs zweite Bürgermeisterin in ihrem ersten Interview nach der Babypause. Die ganze Sendung sehen Sie um 20:15 Uhr und 22:15 Uhr in... [mehr]

27.02.2019

(K)ein Paritätsgesetz für Hamburg

Anna Gallina, Landesvorsitzenden B´90/Grüne und Antonia Haufler, Landesvorsitzende, Junge Union, kommen in der Sache "Parität" überhaupt nicht zusammen. Die ganzen Sendung:... [mehr]

Neu in der Mediathek

Schalthoff Live

Was kann Hamburg für Klimaschutz leisten?

Sendung vom 19.03.2019

Rasant

Rasant beim HSV-ESPORTS-Team

Sendung vom 18.03.2019

Menschen Marken Medien

Die Zukunft der Werbebranche

Sendung vom 13.03.2019