Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 20.02.2019 17:19 Uhr

Gesellschaft


16:29 Uhr | 03.02.2019

Einzelheiten immer noch offen

Bau des Paloma-Viertels verzögert sich

Der Bau des Paloma-Viertels auf dem Gelände der ehemaligen Esso-Häuser am Hamburger Spielbudenplatz wird sich weiterhin verzögern. Laut Medienberichten seien Einzelheiten des Projekts immer noch offen. So soll das Ensemble voraussichtlich erst 2023 und nicht wie geplant Mitte 2022 fertig sein.Mit den Bauarbeiten soll bereits in der zweiten Hälfte dieses Jahres begonnen werden. Unterschrieben wurde der 80-seitige städtebauliche Vertrag im Oktober 2018.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

30.01.2019

Fortbildungsmaßnahmen zum Kinderschutz

Hamburgs Familienrichter werden gesetzlich verpflichtet, an Fortbildungsmaßnahmen zur Wahrung von Kinderrechten und des Kinderschutz teilzunehmen. Außerdem soll die Position... [mehr]

04.02.2019

Streik am Hamburger Flughafen

Die Gewerkschaft ver.di hat heute zum ganztägigen Warnstreik am Hamburger Flughafen aufgerufen. Demnach legen rund 1000 Mitarbeiter des Bodenpersonal ihre Arbeit nieder.... [mehr]

04.02.2019

Anmeldewoche für Viertklässler gestartet

Für knapp 16.000 Viertklässler hat heute die Anmeldewoche für die weiterführenden Schulen begonnen. Demnach können Eltern ihre Kinder an 58 staatlichen Stadtteilschulen, 61... [mehr]

11.02.2019

Rechnungshof legt Jahresbericht vor

Der Rechnungshof hat heute seinen Jahresbericht für das Haushaltsjahr 2017 vorgelegt. Danach gebe es weiterhin Mängel bei der Haushaltsführung des Senats. Unter anderem müssten... [mehr]

19.02.2019

Karl Lagerfelds Tod sorgt für Betroffenheit

Karl Lagerfeld, der Modeschöpfer und Chanel-Kreativdirektor, ist tot. Nach übereinstimmenden, französischen Medienberichten ist der weltberühmte Designer aus Hamburg im Alter... [mehr]

12.02.2019

Durchfahrts-Gebühren in Prüfung

Die Durchfahrt durch den Ohlsdorfer Friedhof könnte kostenpflichtig werden. Dafür hat der Aufsichtsrat der Hamburger Friedhöfe einen entsprechenden Beschluss gefasst.... [mehr]

11.02.2019

Vorwürfe gegen Tierheim-Süderstraße

Gegen das Tierheim in der Süderstraße gibt es schwere Vorwürfe. Das berichtete das Hamburger Abendblatt. So soll es unter anderem um Verstöße gegen das Tierschutzgesetz gehen.... [mehr]

07.02.2019

Gruner + Jahr: Künftige Gebäudenutzung unklar

Die Stadt prüft derzeit im Rahmen mehrerer Machbarkeitsstudien, wie das Gruner und Jahr Gebäude am Baumwall künftig genutzt wird. Das bestätigte ein Sprecher der Finanzbehörde... [mehr]

18.02.2019

Rüdiger Kowalke stirbt mit 71 Jahren

Der bekannte Hamburger Gastronom Rüdiger Kowalke ist tot. Laut Angaben seines Sohnes starb er am Sonnabend im Alter von 71 Jahren an einer Krebserkrankung. Rüdiger Kowalke war... [mehr]

Neu in der Mediathek

Schalthoff Live

Zukunft Bahn - Wohin fährt der Zug?

Sendung vom 19.02.2019

Rasant

Eurohockey Cup beim Club an der Alster

Sendung vom 18.02.2019

Rasant

ChaCha Zazai und Jannik Freese zu Gast im Studio

Sendung vom 11.02.2019