Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 23.02.2019 15:41 Uhr

Gesellschaft


16:00 Uhr | 21.01.2019

Auch Brexit hat Auswirkungen

5800 Einbürgerungen im vergangenen Jahr

Mit insgesamt fast 5800 abgeschlossenen Einbürgerungen in Hamburg bewegt sich die Zahl im Jahr 2018 weiter auf sehr hohem Niveau. Das gab die Innenbehörde bekannt. So ist die Zahl höher als in 2017 jedoch leicht niedriger als in den Jahren zuvor. Hamburg belegt damit bundesweit erneut eine Spitzenposition. Auch der Brexit wirkt sich weiter auf die Einbürgerungen aus. Demnach sind im Jahr 2018 über 300 Briten nach Hamburg gekommen. Die meisten erfolgreichen Einbürgerungen mit 780 Personen kommen aus Afghanistan.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

04.02.2019

Anmeldewoche für Viertklässler gestartet

Für knapp 16.000 Viertklässler hat heute die Anmeldewoche für die weiterführenden Schulen begonnen. Demnach können Eltern ihre Kinder an 58 staatlichen Stadtteilschulen, 61... [mehr]

07.02.2019

Gruner + Jahr: Künftige Gebäudenutzung unklar

Die Stadt prüft derzeit im Rahmen mehrerer Machbarkeitsstudien, wie das Gruner und Jahr Gebäude am Baumwall künftig genutzt wird. Das bestätigte ein Sprecher der Finanzbehörde... [mehr]

18.02.2019

Firmenzentrale von Vattenfall verkauft

Die Hamburger Firmenzentrale des Vattenfall-Konzerns in der City Nord ist an die Hamburger  MATRIX - Immobiliengruppe verkauft worden. Das teilte der neue Eigentümer... [mehr]

12.02.2019

Hamburgs Schulsystem wächst

Die Zahl der Schüler, Lehrer und Pädagogen an den allgemeinbildenden Schulen in Hamburg ist seit 2011 deutlich gestiegen. Das geht aus der Schuljahresstatistik hervor, die... [mehr]

21.02.2019

Zukunft des Telemichels ungewiss

Die Suche nach einem neuen Betreiber für den Heinrich Hertz Turm verzögert sich. Laut NDR 90,3 soll es vor Allem in Bezug auf die Frage der zukünftigen Nutzung, Unstimmigkeiten... [mehr]

19.02.2019

Bundesratsinitiative zur Pflegeversicherung

Pflegebedürftige sollen künftige Kostensteigerungen in der Pflege nicht mehr selbst tragen müssen. Dieser Vorschlag ist Teil einer Bundesratsinitiative der Stadt Hamburg. Darin... [mehr]

11.02.2019

Hilfsangebot für Obdachlose ausgeweitet

Die Stadt Hamburg baut die Hilfsangebote für Obdachlose weiter aus. Dafür sind ab heute erstmalig eigene Straßensozialarbeiter der Stadt im Einsatz. Ziel ist es dabei auf die... [mehr]

20.02.2019

Zahl der Kirchenaustritte steigt

Im vergangenen Jahr sind mehr Menschen aus der Kirche ausgetreten, als noch im Vorjahr. Das geht aus einer Auswertung der „Zeit“-Beilage „Christ und Welt“ hervor. So stieg die... [mehr]

18.02.2019

Rüdiger Kowalke stirbt mit 71 Jahren

Der bekannte Hamburger Gastronom Rüdiger Kowalke ist tot. Laut Angaben seines Sohnes starb er am Sonnabend im Alter von 71 Jahren an einer Krebserkrankung. Rüdiger Kowalke war... [mehr]

Neu in der Mediathek

Schalthoff Live

Zukunft Bahn - Wohin fährt der Zug?

Sendung vom 19.02.2019

Rasant

Eurohockey Cup beim Club an der Alster

Sendung vom 18.02.2019

Rasant

ChaCha Zazai und Jannik Freese zu Gast im Studio

Sendung vom 11.02.2019