Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 24.08.2019 23:02 Uhr

Wirtschaft


15:57 Uhr | 16.01.2019

Mögliche Auswirkungen eines harten Brexits auf Hamburg

Nach Brexit-Entscheidung in Großbritannien

Das britische Parlament hat sich gestern Abend gegen den Brexit-Deal von Premierministerin Theresa May entschieden. Wie es nun weitergeht ist völlig unklar. Die Hamburger Wirtschaft rechnet jetzt mit einem ungeregelten Austritt Großbritanniens aus der EU. Da das Vereinte Königreich Hamburgs fünfwichtigster Handelspartner ist, könnte es auch für Hamburger Betriebe zu erheblichen Belastungen kommen. Nach derzeitigem Stand tritt Großbritannien am 29. März aus der EU aus. Auch die Handelskammer bedauert die Entscheidung. Sollte es zu einem harten Brexit kommen, also einem Brexit ohne Abkommen mit der EU, so die Hauptgeschäftsführerin Christi Degen, sei das für die Wirtschaft das schlechteste aller denkbaren Szenarien und würde zu erheblichen Belastungen für den Handel zwischen Hamburger Unternehmen und ihren britischen Partnern führen.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

26.07.2019

Dock 10 bekommt ein Dach

Das Dock 10 der Werft der Blohm+Voss erhält ein über 200 Meter langes Dach. Das teilte die Bremer Unternehmensgruppe Lürssen mit. Die Kosten für den sechsmonatigen Umbau... [mehr]

15.08.2019

Hamburger Hafen weiter auf Wachstumskurs

Der Hamburger Hafen verzeichnet ein so großes Wachstum wie seit Jahren nicht mehr. Im ersten Halbjahr dieses Jahres erreicht der Hafen mit einem Seegüterumschlag von 69,4... [mehr]

29.07.2019

Norddeutsche Wirtschaftsgespräche

Beim aktuellen Wirtschaftsgespräch der Nordakademie diskutiert Prof. Dr. Daniel Graewe, Vorstand der Nordakademie Stiftung, die unterschiedlichsten Aspekte der... [mehr]

13.08.2019

Blockchance-Conference 2019

Am kommenden Wochenende findet in der Handelskammer Hamburg die internationale Bockchain-Konferenz „Blockchance“ statt. Dabei werden rund 1.500 Ausstellungs- und 750... [mehr]

16.08.2019

Westhagemann gegen Riesenfrachter

Wirtschaftssenator Michael Westhagemann spricht sich gegen den Trend immer weiter wachsender Containerschiffe aus und will sich nun auf europäischer Ebene für einen Stopp des... [mehr]

14.08.2019

Maßnahmenpaket zum S-Bahn-Verkehr vereinbart

Um den S-Bahn-Verkehr in Hamburg zu verbessern, hat der Senat gemeinsam mit der Deutschen Bahn ein Maßnahmenpaket vereinbart. Insgesamt wurden gestern sieben Maßnahmen... [mehr]

09.08.2019

Offene Ausbildungsstellen im Handwerk

Seit gut einer Woche gibt es wieder neuen Schwung in den Büros und Werkstätten der Hansestadt. Am 1. August war Start für das neue Ausbildungsjahr. Für tausende Hamburger... [mehr]

22.08.2019

Neue Power-to-Steam-Anlage von Aurubis

Im Rahmen eines Pilotprojekts ist heute gemeinsam mit Umweltsenator Jens Kerstan die neue Power-to-Steam-Anlage von Aurubis feierlich eingeweiht worden. Das neue Dampfsystem... [mehr]

23.07.2019

Bagger im Einsatz: Elbvertiefung offiziell gestartet

Heute sind die Arbeiten zur Elbvertiefung offiziell gestartet. Seit 2002 laufen die Planungen. Und genauso lang gibt es einen erbitterten Streit zwischen Hamburger Senat und... [mehr]