Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 21.01.2019 16:35 Uhr

Blaulicht


Hamburg-Mitte

10:25 Uhr | 12.01.2019

Offenbar handelte es sich um Schreckschussmunition

Schüsse bei Auseinandersetzung

Am frühen Samstagmorgen kam es in Hamburg Horn zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen, bei der Schüsse fielen. Zeugen alarmierten die Polizei. Als diese an der Kreuzung Horner Weg / Rennbahnstraße eintrafen, flüchteten rund 13 Personen. Zurück blieben zwei verletzte Männer, die notärztlich behandelt werden mussten. Bei der Suche nach Beweismitteln konnten die Einsatzkräfte Hülsen sicherstellen, die offenbar aus einem Revolver stammen. Dabei soll es sich um Schreckschussmunition handeln. Die Hintergründe der Auseinandersetzung sind bislang unklar.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

18.01.2019

Polizei entdeckt Marihuanaplantage

Am frühen Morgen hat die Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit der Hamburger Polizei ein Zweifamilienhaus in Bramfeld gestürmt. In dem Keller des Hauses konnten Drogenfahnder... [mehr]

19.01.2019

Polizei geht verstärkt gegen Einbrüche vor

170 Beamte aus Hamburg und Schleswig-Holstein waren am Freitag gemeinsam im Einsatz und kontrollierten seit dem Nachmittag Straßen und Wohngebiete rund um Wandsbek. Zudem... [mehr]

15.01.2019

LKW-Fahrer stellt sich quer nach A7-Unfall

Auf der A7 Richtung Süden Höhe der Ausfahrt Quickborn hat sich heute morgen ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Bei dichtem Verkehrsaufkommen fuhr ein Geflügellaster nahezu... [mehr]

17.01.2019

Fahndung nach unbekanntem Tatverdächtigen

Mit diesem Bild fahndet die Polizei Hamburg nach einem bisher unbekannten Täter. Am Morgen des 30. Dezembers soll er eine 20-Jährige im Försterweg in ein Gebüsch gezogen und... [mehr]

15.01.2019

Schwerer Verkehrsunfall auf A7

Auf der A7 Richtung Süden Höhe der Ausfahrt Quickborn hat sich heute morgen ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Bei dichtem Verkehrsaufkommen fuhr ein Geflügellaster nahezu... [mehr]

Hamburg-Mitte14.01.2019

Prozessauftakt: Messerangriff im Bus

Ein 61-jähriger Mann muss sich seit heute wegen versuchten Mordes vor dem Hamburger Landgericht verantworten. Im Juli letzten Jahres hatte er eine 63-jährige Frau im Bus mit... [mehr]

15.01.2019

Nach Unfall: Schwerer Folgeunfall auf der A7

Nachdem sich heute Morgen auf der A7 in Höhe Quickborn bereits ein schwerer Verkehrsunfall ereignet hatte, ist es kurze Zeit später, 10 Kilometer von der Unfallstelle entfernt,... [mehr]

Hamburg-Mitte07.01.2019

Löschübungen der Feuerwehr gegen Gaslecks

Die Feuerwehr Hamburg hat heute auf dem Gelände der Feuerwehrakademie in der Bredowstraße Löschvarianten von Gaslecks getestet. Grund dafür ist ein Einsatz im vergangenen... [mehr]

Wandsbek10.01.2019

Nach Schießerei in Steilshoop

Nach der Schießerei im vergangenen Jahr auf einem Parkplatz eines Fitnessstudios in Steilshoop, beginnt heute der Prozess gegen den 23-jährigen Angeklagten. Er soll am... [mehr]