Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 17.06.2019 16:42 Uhr

Gesellschaft


Hamburg-Mitte

15:08 Uhr | 10.01.2019

Senatorin Stapelfeldt zum Rückgang der Genehmigungen

Weniger Baugenehmigungen in Hamburg

Die Zahl der genehmigten Neubau-Wohnungen 2018 ist deutlich zurückgegangen. Das gab die Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen heute bekannt. Demnach wurden im vergangenen Jahr nur knapp über 11.000 Genehmigungen statt noch 13.400 aus dem Jahr 2017, zugestimmt. Das bedeutet ein Minus von rund 16 Prozent. Das gesetzte Ziel des Senats von 10.000 Genehmigungen pro Jahr wurde dennoch erfüllt. Der Verband Norddeutscher Wohnungsunternehmen sieht den Rückgang um 16 Prozent als Alarmsignal. Überall fehlten bezahlbare Grundstücke. Der Direktor des Verbands  Andreas Breitner warnte zudem, dass eine Baugenehmigung noch keine neue Wohnung sei.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

31.05.2019

Erneute „Fridays for Future“-Demo

Heute Nachmittag sind zahlreiche Schülerinnen und Schüler in Hamburg auf die Straße gegangen, um für den Umweltschutz zu demonstrieren. Im Zentrum der heutigen „Fridays for... [mehr]

25.05.2019

Große Hilfsaktion für Bedürftige

Um Bedürftige zu unterstützen, hat die Karin und Walter Blüchert Gedächtnisstiftung den Aktionstag "DOCK 2019" ins Leben gerufen. Hier wird den Gästen ein Tag ohne Sorgen... [mehr]

15.06.2019

Mahnwache in St. Georg

In St. Georg haben sich nach dem tödlichen Unfall gestern, heute knapp 80 Personen zu einer Mahnwache niedergelegt. Hintergrund ist der bei einem Unfall mit einem LKW... [mehr]

05.06.2019

29 Millionen unbezahlte Überstunden

Rund 29 Millionen unbezahlte Überstunden haben Hamburger Arbeitnehmer im vergangenen Jahr geleistet. Das berichtet der Deutsche Gewerkschaftsbund DBG. Folglich sind den... [mehr]

27.05.2019

Umstrittene Mathe-Abiturprüfung wird gewertet

Die schriftliche Mathematik-Abiturprüfung, die bundesweit zu Schülerprotesten geführt hat, wird nicht wiederholt. Nach Rücksprache mit den Lehrern und ersten Korrekturen hat... [mehr]

05.06.2019

Kohleausstieg bis 2030 beschlossen

Die Bürgerschaft hat heute Hamburgs Kohleausstieg bis 2030 beschlossen. So soll zukünftig eine Kombination aus erneuerbaren Energien, Abwärme und Erdgas die Kohleenergie in... [mehr]

04.06.2019

Wie sieht das Einkaufen der Zukunft aus?

Wie sieht das Einkaufen der Zukunft aus? Ob Kleidung, Bücher, Technik oder Lebensmittel - schon heute kann alles bequem online bestellt werden. Doch für den Möbelkauf zieht es... [mehr]

26.05.2019

Baustellenführungen in der HafenCity

Auf vier großen Baustellen in der Hafencity haben am Sonntag professionelle Führungen stattgefunden. Mit der Aktion „HafenCity InSights" konnten alle Baubegeisterten erfahren,... [mehr]

05.06.2019

Gutes Geschäftsjahr für Stromnetz Hamburg

Stromnetz Hamburg hat im vergangenen Jahr rund 36 Millionen Euro erwirtschaftet. Das sind 14 Millionen Euro mehr als im Vorjahr. Bei der Präsentation der Jahresbilanz sprach... [mehr]