Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 23.03.2019 23:32 Uhr

Gesellschaft


Hamburg-Mitte

15:08 Uhr | 10.01.2019

Senatorin Stapelfeldt zum Rückgang der Genehmigungen

Weniger Baugenehmigungen in Hamburg

Die Zahl der genehmigten Neubau-Wohnungen 2018 ist deutlich zurückgegangen. Das gab die Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen heute bekannt. Demnach wurden im vergangenen Jahr nur knapp über 11.000 Genehmigungen statt noch 13.400 aus dem Jahr 2017, zugestimmt. Das bedeutet ein Minus von rund 16 Prozent. Das gesetzte Ziel des Senats von 10.000 Genehmigungen pro Jahr wurde dennoch erfüllt. Der Verband Norddeutscher Wohnungsunternehmen sieht den Rückgang um 16 Prozent als Alarmsignal. Überall fehlten bezahlbare Grundstücke. Der Direktor des Verbands  Andreas Breitner warnte zudem, dass eine Baugenehmigung noch keine neue Wohnung sei.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

13.03.2019

Zahl der Fehltage hat zugenommen

In Hamburg hat die Zahl der Fehltage im vergangenen Jahr zugenommen. Das geht aus einer Auswertung der Barmer hervor. Im Vergleich zum Vorjahr stiegen die Fehlzeiten um einen... [mehr]

12.03.2019

Gespräch zwischen ver.di und Flughafen

Vor der nächsten Verhandlungsrunde im Tarifkonflikt um das Bodenpersonal wird es morgen ein Gespräch zwischen der Gewerkschaft Ver.di und der Geschäftsführung des Flughafen... [mehr]

19.03.2019

Spendenparlament erinnert an Anträge

Das Hamburger Spendenparlament entscheidet in seiner Sitzung heute über Förderanträge in Höhe von 133.000 Euro für zwölf soziale Projekte. Außerdem ruft das... [mehr]

16.03.2019

Wohnen in Pflegeheimen soll günstiger werden

Das Wohnen in Hamburger Pflegeheimen soll deutlich günstiger gemacht werden. Durchschnittlich zahlt im Moment jeder Bewohner rund 1.800 Euro pro Monat. Aus diesem Grund hat der... [mehr]

18.03.2019

Reformation der Ersatzfreiheitsstrafe

SPD und Grüne wollen das System der sogenannten Ersatzfreiheitsstrafe verändern. Demnach sollen Straftäter wegen kleinerer Delikte in Hamburg häufiger gemeinnützig arbeiten,... [mehr]

20.03.2019

Abriss von City-Hof genehmigt

Die Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen hat den Abriss des denkmalgeschützten City-Hofs am Klosterwall genehmigt. In der vergangenen Woche hatte das Beratungsgremium der... [mehr]

19.03.2019

Senat veröffentlicht Vertrag

Der Vertrag zum Rolling Stones Konzert im Jahr 2017 wurde im Transparenzportal der Stadt Hamburg veröffentlicht. Nachdem der öffentliche Druck zuletzt immer größer wurde, ist... [mehr]

12.03.2019

Digitalisierung: Hamburg auf zweitem Platz

Hamburg liegt bei der Digitalisierung in Ländervergleich nach Berlin auf Platz zwei der insgesamt 16 Bundesländer. Das ergibt eine Analyse des renomierten... [mehr]

22.03.2019

Nach Farbanschlag auf Café

Nach Farbanschlag auf Café: Das sagen die Hamburger zum Kinderverbot [mehr]

Neu in der Mediathek

Schalthoff Live

Was kann Hamburg für Klimaschutz leisten?

Sendung vom 19.03.2019

Rasant

Rasant beim HSV-ESPORTS-Team

Sendung vom 18.03.2019

Menschen Marken Medien

Die Zukunft der Werbebranche

Sendung vom 13.03.2019