Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 24.03.2019 09:53 Uhr

Gesellschaft


Hamburg-Mitte

15:29 Uhr | 08.01.2019

„Hamburg 2030: Mehr. Älter. Vielfältiger“ fortgeführt

Konzept für bessere Lebensqualität

Der Senat will die Lebensqualität in Hamburg vor allem in Hinblick auf den demografischen Wandel für alle Generationen weiter verbessern. Dazu soll das seit 2014 bestehende Konzept „Hamburg 2030: Mehr. Älter. Vielfältiger“ fortgeführt werden. Es beinhaltet unter anderem ein Förderprogramm für lebenslanges und generationenübergreifendes Wohnen in den Quartieren und die Schaffung von altersgerechtem Wohnraum. Außerdem soll mehr Pflegepersonal gewonnen werden. Aktuell ist Hamburg mit einem Durchschnittsalter von 42,1 Jahren noch das jüngste Bundesland. 2035 werden laut Senat rund 425.000 Menschen in der Hansestadt über 65 Jahre alt sein. Birgit Stöver, gesundheitspolitische Sprecherin der CDU-Fraktion kritisiert das Konzept als nicht ausreichend.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

20.03.2019

Abriss von City-Hof genehmigt

Die Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen hat den Abriss des denkmalgeschützten City-Hofs am Klosterwall genehmigt. In der vergangenen Woche hatte das Beratungsgremium der... [mehr]

15.03.2019

Brexit: Senat informiert Briten per Brief

Angesichts der aktuellen Brexit-Diskussion hat der Hamburger Senat alle Briten in Hamburg über ihre Wohn- und Arbeitsmöglichkeiten per Brief informiert. Darin wird zudem darauf... [mehr]

14.03.2019

Eltern beteiligen sich an Schüler-Demos

Die Schüler-Demo für Klimaschutz „Friday for Future“ findet am Freitag erstmals mit einer unterstützenden Bewegung von Eltern statt. Unter dem Hashtag #ParentsforFuture ruft... [mehr]

12.03.2019

Gespräch zwischen ver.di und Flughafen

Vor der nächsten Verhandlungsrunde im Tarifkonflikt um das Bodenpersonal wird es morgen ein Gespräch zwischen der Gewerkschaft Ver.di und der Geschäftsführung des Flughafen... [mehr]

12.03.2019

Digitalisierung: Hamburg auf zweitem Platz

Hamburg liegt bei der Digitalisierung in Ländervergleich nach Berlin auf Platz zwei der insgesamt 16 Bundesländer. Das ergibt eine Analyse des renomierten... [mehr]

15.03.2019

Abriss von Deutschlandhaus beginnt

Der Abriss des Deutschlandhauses am Gänsemarkt soll am kommenden Montag beginnen. Im Herbst wird dann der unterirdische Abriss und die Herstellung der Baugrube folgen. Während... [mehr]

14.03.2019

Rundgang zu 100 Jahre Frauenwahlrecht

Am 16. März 1919, also Sonnabend vor genau 100 Jahren durften Frauen erstmals die Hamburgische Bürgerschaft wählen und für das Parlament kandidieren. Passend dazu hat die... [mehr]

19.03.2019

Spendenparlament erinnert an Anträge

Das Hamburger Spendenparlament entscheidet in seiner Sitzung heute über Förderanträge in Höhe von 133.000 Euro für zwölf soziale Projekte. Außerdem ruft das... [mehr]

22.03.2019

Nach Farbanschlag auf Café

Nach Farbanschlag auf Café: Das sagen die Hamburger zum Kinderverbot [mehr]

Neu in der Mediathek

Schalthoff Live

Was kann Hamburg für Klimaschutz leisten?

Sendung vom 19.03.2019

Rasant

Rasant beim HSV-ESPORTS-Team

Sendung vom 18.03.2019

Menschen Marken Medien

Die Zukunft der Werbebranche

Sendung vom 13.03.2019