Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 23.03.2019 23:34 Uhr

Verkehr


Hamburg-Mitte

12:30 Uhr | 08.01.2019

Bau werde doppelt so teuer wie geplant

CDU kritisiert Finanzierung der U5

Die CDU kritisiert die Finanzierung der geplanten U-Bahnlinie 5. Das berichtet der NDR. Demnach werde der Bau der U5 mit sieben Millarden Euro doppelt so teuer wie ursprünglich geplant. Zudem müsse die Stadt Hamburg möglicherweise auf eine Millionenförderung des Bundes verzichten. Er würde nur dann 60 Prozent der Kosten übernehmen, wenn ausreichend viele Bürger in Stationsnähe wohnen. 2021 soll voraussichtlich mit dem rund sechsjährigen Bau der rund 30 km langen Strecke begonnen werden. Die U5 soll zwischen Bramfeld und Osdorf verlaufen.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

27.02.2019

A7-Lärmschutzdeckel Schnelsen ist fertig

Der Rohbau der Oströhre am A7-Lärmschutzdeckel Schnelsen ist fertig. In den kommenden Wochen wird dann die Verkehrs- und Betriebstechnische Ausstattung eingebaut. Das teilte... [mehr]

01.03.2019

A7 wieder voll gesperrt

Auf Grund der Fahrspurerweiterung wird die A7 Richtung Norden am Sonnabend den 09. März voll gesperrt. Betroffen sind die Anschlussstellen Heimfeld und Bahrenfeld, in Richtung... [mehr]

14.03.2019

Modellversuch: Autofreie Hamburger Innenstadt

Für diesen Sommer hat der Hamburger Bezirk Mitte einen Fußgängerzone auf Zeit geplant. Das geht aus einem Bericht des NDRs hervor. Grund hierfür ist ein Modellversuch einer... [mehr]

13.03.2019

U1-Sperrung wird ausgeweitet

Die Sperrung der U1-Strecke im Bereich Oldenfelde wird am Wochenende ausgeweitet. Dafür fahren ab kommenden Freitag bis einschließlich 17. März... [mehr]

07.03.2019

Ausbau der Radwege zieht sich

Der Ausbau der Radwege in Hamburg geht nicht so zügig voran wie geplant. So wurden im vergangen Jahr nur 32 km  Radwege neu gebaut. Das Ziel von 50 km Radwege pro Jahr... [mehr]

21.03.2019

3,2,1 - Rot!

In Hamburg wird einiges getan für den Rad- und Autoverkehr. Doch was ist eigentlich mit den Fußgängern? Die meisten von uns haben es wohl schon erlebt: Man geht über die grüne... [mehr]

11.03.2019

Herausforderung für die Planer des A7-Deckels

Neue Herausforderung für die Planer der A7-Überdecklung: In diesem Jahr beginnen die Vorbereitungen für den Bau des Deckels in Altona. Mit 2,2 Kilometern wird dieser Deckel der... [mehr]

03.03.2019

28.000 Fahrradstellplätze bis 2025

Für das Jahr 2019 sind in Hamburg über 2.200 neue Fahrradstellplätze an Bahnhöfen geplant. Das geht aus der Antwort des Senats auf eine Anfrage der Grünen und der SPD hervor.... [mehr]

22.03.2019

Pilotprojekt mit Abbiegeassistenten

Nachdem in dieser Woche erneut ein Radfahrer bei einem Abbiegeunfall verstorben ist, startet die Stadt Hamburg nun ein Pilotprojekt mit Abbiegeassistenten. Wie Innensenator... [mehr]

Neu in der Mediathek

Schalthoff Live

Was kann Hamburg für Klimaschutz leisten?

Sendung vom 19.03.2019

Rasant

Rasant beim HSV-ESPORTS-Team

Sendung vom 18.03.2019

Menschen Marken Medien

Die Zukunft der Werbebranche

Sendung vom 13.03.2019