Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 21.01.2019 16:35 Uhr

Blaulicht


Altona

11:28 Uhr | 30.12.2018

2018 wurden weniger Altlasten geräumt als im Vorjahr

Kampfmittelräumdienst zieht Bilanz

Der Kampfmittelräumdienst der Hamburger Feuerwehr hat Bilanz gezogen. So wurden in diesem Jahr geringere Mengen Altlasten geräumt als noch im Vorjahr. 2017 wurden insgesamt 10,3 Tonnen Bomben und Granaten unschädlich gemacht. Als besonders heikel galten in diesem Jahr unter anderem der Einsatz am Wandsbeker Quaree, bei dem eine 1000-Pfund-Fliegerbombe entschärft wurde und der Einsatz in der Sternschanze, bei dem eine Fliegerbombe von rund 500 Pfund unschädlich gemacht wurde. Schätzungen zufolge sollen im Hamburger Stadtgebiet noch rund 3000 unentdeckte Fliegerbombe liegen.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

19.01.2019

Polizei geht verstärkt gegen Einbrüche vor

170 Beamte aus Hamburg und Schleswig-Holstein waren am Freitag gemeinsam im Einsatz und kontrollierten seit dem Nachmittag Straßen und Wohngebiete rund um Wandsbek. Zudem... [mehr]

18.01.2019

Polizei entdeckt Marihuanaplantage

Am frühen Morgen hat die Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit der Hamburger Polizei ein Zweifamilienhaus in Bramfeld gestürmt. In dem Keller des Hauses konnten Drogenfahnder... [mehr]

Wandsbek10.01.2019

Nach Schießerei in Steilshoop

Nach der Schießerei im vergangenen Jahr auf einem Parkplatz eines Fitnessstudios in Steilshoop, beginnt heute der Prozess gegen den 23-jährigen Angeklagten. Er soll am... [mehr]

Hamburg-Mitte12.01.2019

Nach Haspa-Überfall

Nachdem ein 70-jähriger Mann gestern Abend eine Haspa Filiale in St. Georg überfallen hat, sind nun genauere Informationen über den Tatverdächtigen bekannt. So ist sich die... [mehr]

Hamburg-Nord08.01.2019

Online-Wache wird immer beliebter

Die Online-Wache der Polizei wird bei Hamburgern immer beliebter. So konnten allein im vergangenen Jahr 20.500 Anzeigen und Hinweise auf dem Online-Portal verzeichnet werden.... [mehr]

15.01.2019

LKW-Fahrer stellt sich quer nach A7-Unfall

Auf der A7 Richtung Süden Höhe der Ausfahrt Quickborn hat sich heute morgen ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Bei dichtem Verkehrsaufkommen fuhr ein Geflügellaster nahezu... [mehr]

17.01.2019

Wenige Gewaltopfer beantragen Entschädigung

In Hamburg beantragen nur wenige Opfer von Gewalt staatliche Leistungen zur Entschädigung. Das geht aus der Antwort des Senats auf eine kleine Anfrage der CDU hervor. Demnach... [mehr]

Wandsbek09.01.2019

PKW-Fahrer in Tonndorf verletzt

Ein PKW-Fahrer ist Mittwochnachmittag in Tonndorf bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen, verlor der Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug, rammte... [mehr]

Wandsbek10.01.2019

Nach Schießerei: Tatverdächtiger gesteht

Im Prozess um die tödliche Schießerei in Steilshoop im vergangenen Jahr, hat der Angeklagte heute ein Geständnis abgelegt. Das bestätigte ein Gerichtsprecher gegenüber Hamburg... [mehr]