Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 23.03.2019 23:30 Uhr

Blaulicht


Altona

11:28 Uhr | 30.12.2018

2018 wurden weniger Altlasten geräumt als im Vorjahr

Kampfmittelräumdienst zieht Bilanz

Der Kampfmittelräumdienst der Hamburger Feuerwehr hat Bilanz gezogen. So wurden in diesem Jahr geringere Mengen Altlasten geräumt als noch im Vorjahr. 2017 wurden insgesamt 10,3 Tonnen Bomben und Granaten unschädlich gemacht. Als besonders heikel galten in diesem Jahr unter anderem der Einsatz am Wandsbeker Quaree, bei dem eine 1000-Pfund-Fliegerbombe entschärft wurde und der Einsatz in der Sternschanze, bei dem eine Fliegerbombe von rund 500 Pfund unschädlich gemacht wurde. Schätzungen zufolge sollen im Hamburger Stadtgebiet noch rund 3000 unentdeckte Fliegerbombe liegen.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

22.03.2019

Feuer im Schulterblatt vor der Flora

Im Schulterblatt vor der Flora haben gestern Abend rund 100 Personen auf der Kopfsteinpflasterfahrbahn mehrere Paletten angezündet. Anschließend tanzten sie um das Feuer.Nach... [mehr]

20.03.2019

Mobilfunkmast in Barmbek brennt

In Barmbek hat letzte Nacht ein Mobilfunkmast gebrannt. Für die Feuerwehr ein besonderer Einsatz, da sich die Flammen in bis zu 15 Metern Höhe befanden. Ein weiteres... [mehr]

21.03.2019

Mann stirbt nach Wohnungsbrand

Bei einem Feuer in der Stresemannstraße ist heute Morgen ein Mann ums Leben gekommen. Der Brand war aus noch ungeklärter Ursache in einer 1-Zimmer-Wohnung ausgebrochen. Die... [mehr]

18.03.2019

Prozessauftakt wegen fahrlässiger Tötung

Seit heute muss sich ein 46-jähriger Mann vor dem Amtsgericht Hamburg-Mitte wegen fahrlässiger Tötung verantworten. Im November 2016 soll er mit seinem rund 100 Meter... [mehr]

16.03.2019

Sturmtief Heinz sorgte für Chaos

Sturmtief Heinz Sturmtief Heinz hat am Freitag für Chaos in der Hansestadt gesorgt. Im Hellbrookweg hatte sich durch eine Sturmböe ein rund 70qm großes Fassadenteil gelöst.... [mehr]

19.03.2019

Nach tödlichem Unfall mit Fahrradfahrer

Bei einem Verkehrsunfall ist am Mittag ein 48-jähriger Fahrradfahrer von einem LKW überrollt und tödlich verletzt worden. Wie die Polizei bestätigte, soll der 12-Tonner den... [mehr]

18.03.2019

Freispruch nach tödlichem Bootsunfall

Der 46-jährige Schubverbandsführer, der wegen fahrlässiger Tötung angeklagt worden war, ist heute vom Amtsgericht Hamburg-Mitte freigesprochen worden. Das Gericht entlastete... [mehr]

19.03.2019

Tödlicher Abbiegeunfall

Bei einem Verkehrsunfall ist am Mittag ein Fahrradfahrer von einem LKW überrollt und tödlich verletzt worden. Wie die Polizei bestätigte, soll der 12-Tonner den Radfahrer beim... [mehr]

22.03.2019

Festnahme unter lautstarkem Pöbeln

Am Morgen ist in Lurup eine Frau festgenommen worden, da sie durch lautstarkes Pöbeln eine Durchsuchung der Polizei massiv gestört hatte. Zwei Männer waren verdächtigt worden,... [mehr]

Neu in der Mediathek

Schalthoff Live

Was kann Hamburg für Klimaschutz leisten?

Sendung vom 19.03.2019

Rasant

Rasant beim HSV-ESPORTS-Team

Sendung vom 18.03.2019

Menschen Marken Medien

Die Zukunft der Werbebranche

Sendung vom 13.03.2019