Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 21.01.2019 17:28 Uhr

Politik


Hamburg-Mitte

12:42 Uhr | 21.12.2018

Dressel widerspricht Kerstan

Fernwärme-Rückkauf wohl doch planmäßig

Nachdem Umweltsenator Jens Kerstan gestern im Interview bei Hamburg 1 angekündigt hatte, dass sich der Rückkauf des Fernwärmenetzes in städtische Hand verzögere, reagierte Finanzsenator Andreas Dressel auf die Aussagen. Die Kaufoption sei fristgerecht ausgeübt worden, der Carve out Prozess werde aktuell vorbereitet. "Wir halten Wort bei Umsetzung des Volksentscheids!", so Dressel auf Twitter. Die Bürgerschaft hatte dem Rückkauf des Fernwärmenetzes von Vattenfall im November zugestimmt. Der Kauf sollte bis Januar 2019 vollzogen und der Volksentscheid von 2013 damit umgesetzt sein.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hamburg-Mitte21.12.2018

Abschaltung des Kohlekraftwerks Wedel

Nachdem Umweltsenator Kerstan bei Hamburg 1 ankündigte, dass sich die Abschaltung des Kohlekraftwerks Wedel weiter verzögern werde, fordert die CDU-Bürgerschaftsfraktion... [mehr]

Hamburg-Mitte09.01.2019

Ist Rückkauf eine verbotene staatliche Beihilfe?

Der Rückkauf des Fernwärmenetzes verzögert sich. Das gab Umweltsenator Jens Kerstan im Gespräch mit 90,3 bekannt. Grund hierfür sei, dass der Energiekonzern Vattenfall bei der... [mehr]

Hamburg-Mitte02.01.2019

Kerstan übernimmt Vorsitz der UMK

Hamburgs Umweltsenator Jens Kerstan hat zum Jahreswechsel den Vorsitz der Umweltministerkonferenz übernommen. Dort werden aktuelle umweltpolitische Themen zwischen dem Bund und... [mehr]

Hamburg-Mitte07.01.2019

Staatsschutz kontaktiert Politiker

Nachdem Hacker-Angriff vergangene Woche, hat der Hamburger Staatsschutz am Wochenende Politiker von Senat und Bürgerschaft kontaktiert, von denen private Daten im Internet... [mehr]

Hamburg-Mitte04.01.2019

Nach Hacker-Angriff

Von dem massiven Hacker-Angriff auf die Daten hunderter Politiker sollen auch Abgeordnete der Hamburgischen Bürgerschaft erheblich betroffen sein. Darunter nach Hamburg 1... [mehr]

Hamburg-Mitte23.12.2018

Weihnachtsbotschaft von Tschentscher

Hamburgs erster Bürgermeister Peter Tschentscher hat sich zum ersten Mal mit einer Weihnachtsbotschaft an die Hamburger gewandt und möchte damit eine neue Tradition beginnen.... [mehr]

Hamburg-Mitte07.01.2019

Umfrage zur Bürgerschaftswahl

Repräsentative Umfrage: Die Grünen haben im Hinblick auf die Bürgerschaftswahl ihre Ergebnisse verdoppelt und befinden sich im Höhenflug. Pleite für CDU und SPD. [mehr]

Eimsbüttel11.01.2019

Politische Vorsätze für 2019

ZumJahresbeginn gibt es einen Rot-Grünen Ausblick auf das Jahr 2019. Dirk Kienscherf, Fraktionsvorsitzender der SPD, ist zu Gast im Studio. Das Interview führt Herbert... [mehr]

15.01.2019

Termin-Vorschlag für Bürgerschaftswahl

Für die nächste Bürgerschaftswahl hat der Senat heute beschlossen, den 23. Februar 2020 als Datum vorzuschlagen. Grundsätzlich kommen die Sonntage vom 8. Dezember 2019 bis zum... [mehr]