Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 17.06.2019 16:40 Uhr

Politik


Altona

15:57 Uhr | 14.12.2018

Trotz Baustopp

Weitere Planungen für Fernbahnhof Altona

Die Projektpartner für den geplanten neuen Fernbahnhof in Diebsteich, unter anderem die Stadt Hamburg und die Deutsche Bahn, haben versichert das Projekt weiter engagiert vorantreiben zu wollen. Trotz des vorläufig vom Hamburger Oberverwaltungsgericht verhängten Baustopps gingen die Planungen unvermindert weiter. Das Projekt ist für Hamburgs Stadtentwicklung von besonderer Bedeutung weil nur mit der Verlegung des Fernreisebahnhofs von Altona nach Diebsteich der 2. Bauabschnitt der neuen Mitte Altona mit geplanten 1900 Wohnungen realisiert werden kann. Die Deutsche Bahn arbeite mit Hochdruck auch an einer neuen Autoreisezuganlage auf bereits bestehendem Bahngelände. Das Projekt ist für Hamburgs Stadtentwicklung von besonderer Bedeutung weil nur mit der Verlegung des Fernreisebahnhofs von Altona nach Diebsteich der 2. Bauabschnitt der neuen Mitte Altona mit geplanten 1900 Wohnungen realisiert werden kann.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

27.05.2019

Hamburg-Mitte: Grüne überholen SPD

Im Bezirk Hamburg-Mitte sind alle 239 Wahllokale ausgezählt worden. Die Grüne überholen in Hamburg-Mitte die SPD. Die Linke ist auf Platz drei, noch vor der CDU. Die AfD und... [mehr]

27.05.2019

Auszählung in der Barclaycard-Arena

Erst Europa, jetzt die Hamburger Bezirke- In der Hansestadt läuft seit heute Morgen die Auszählung der Bezirkswahlen. Alleine in der Barclaycard-Arena sind 900 Helfer im... [mehr]

27.05.2019

SPD bleibt stärkste Kraft in Harburg

In Harburg sind alle Stimmen aus den insgesamt 148 Wahllokalen ausgezählt. Im Bezirk südlich der Elbe gehen die Sozialdemokraten mit 27,1 Prozent als stärkste Kraft aus der... [mehr]

27.05.2019

Grüne sind stärkste Kraft in Eimsbüttel

Die Grünen erreichen in Eimsbüttel 37,2 Prozent und sind damit stärkste Kraft in Eimsbüttel. Die SPD landest als zweitstärkste Kraft dahinter bei 23,1 Prozent.  [mehr]

28.05.2019

Wahlbeteiligung in Altona am höchsten

Im Bezirk Altona ist die Wahlbeteiligung am höchsten gewesen. Rund zwei Drittel der Wahlberechtigten haben an der Bezirkswahl am Sonntag teilgenommen. Das sind 50 Prozent mehr,... [mehr]

07.06.2019

Amtliches Wahlergebnis festgestellt

Der Landeswahlausschuss hat heute das amtliche endgültige Ergebnis der Europawahl für Hamburg festgestellt. Demnach hat sich das Wahlergebnis der Grünen im Vergleich zum... [mehr]

03.06.2019

Nach Nahles-Rücktritt

Nachdem Andrea Nahles am Sonntag als SPD Fraktions- und Parteivorsitzende zurückgetreten ist, fordern Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher und Sozialsenatorin... [mehr]

27.05.2019

Ergebnisse der Bezirksversammlungswahlen 2019

Nach dem großen Erfolg bei den Europawahlen, können die Grünen auch bei den Bezirksversammlungswahlen deutliche Zugewinne verzeichnen. In vier der sieben Hamburger Bezirke sind... [mehr]

06.06.2019

Politische Aufarbeitung der Stones-Affäre

Sämtliche Dokumente und E-Mails des Bezirksamts Nord, die im Zusammenhang mit der Rolling-Stones-Affäre stehen, sollen der Bürgerschaft zur Verfügung gestellt werden. Das hat... [mehr]