Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 23.03.2019 23:30 Uhr

Politik


Altona

15:57 Uhr | 14.12.2018

Trotz Baustopp

Weitere Planungen für Fernbahnhof Altona

Die Projektpartner für den geplanten neuen Fernbahnhof in Diebsteich, unter anderem die Stadt Hamburg und die Deutsche Bahn, haben versichert das Projekt weiter engagiert vorantreiben zu wollen. Trotz des vorläufig vom Hamburger Oberverwaltungsgericht verhängten Baustopps gingen die Planungen unvermindert weiter. Das Projekt ist für Hamburgs Stadtentwicklung von besonderer Bedeutung weil nur mit der Verlegung des Fernreisebahnhofs von Altona nach Diebsteich der 2. Bauabschnitt der neuen Mitte Altona mit geplanten 1900 Wohnungen realisiert werden kann. Die Deutsche Bahn arbeite mit Hochdruck auch an einer neuen Autoreisezuganlage auf bereits bestehendem Bahngelände. Das Projekt ist für Hamburgs Stadtentwicklung von besonderer Bedeutung weil nur mit der Verlegung des Fernreisebahnhofs von Altona nach Diebsteich der 2. Bauabschnitt der neuen Mitte Altona mit geplanten 1900 Wohnungen realisiert werden kann.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

01.03.2019

Diskussion um Häftlingskonto

Die Erklärung der Justizbehörde gegenüber Hamburg 1, die 7000 € vom Häftlingskonto des Terrorhelfers Motassadeq seien bei dessen Entlassung  von der Gefängnisverwaltung... [mehr]

27.02.2019

Erneut rechte Demonstrationen geplant

Ab April könnte es erneut Demonstrationen von Rechtsextremen in Hamburg geben. Nach Informationen von NDR 90,3 wurde eine Facebook-Gruppe eröffnet, in der eine Kundgebung am... [mehr]

27.02.2019

(K)ein Paritätsgesetz für Hamburg

Anna Gallina, Landesvorsitzenden B´90/Grüne und Antonia Haufler, Landesvorsitzende, Junge Union, kommen in der Sache "Parität" überhaupt nicht zusammen. Die ganzen Sendung:... [mehr]

20.03.2019

Wahlumfrage: Grüne stärkste Kraft in Hamburg

Die Grünen in Hamburg werden nach einer Umfrage der Universität Hamburg immer stärker. Wären jetzt Bürgerschaftswahlen, kämen sie auf 29 %, die SPD würde 35 % erreichen. Weit... [mehr]

08.03.2019

Pflichtbeiträge bleiben erhalten

Das Plenum der Handelskammer hat am Donnerstag gegen eine Abschaffung der Pflichtbeiträge gestimmt. Mit 31 Ja Stimmen, einer Enthaltung und keiner Gegenstimme wurde damit auch... [mehr]

28.02.2019

Tschentscher ist populärster Politiker in Hamburg

Bürgermeister Peter Tschentscher ist Hamburgs populärster Politiker. Wie aus einer Infratest dimap Umfrage des NDR hervorgeht, sind rund 54 Prozent der Befragten mit der Arbeit... [mehr]

26.02.2019

Neuer Stadtteil Oberbillwerder

Es ist Hamburgs größtes Stadtentwicklungsprojekt seit der HafenCity: Oberbillwerder. Im Osten Hamburgs sollen in den nächsten Jahren auf 124 Hektar tausende neue Wohnungen... [mehr]

11.03.2019

Peter Tschentscher im Hamburg1-Interview

Im Interview bei Hamburg 1 hat Bürgermeister Peter Tschentscher der umstrittenen Maut für Besucher des Ohlsdorfer Friedhofs eine Absage erteilt. In den letzten Wochen waren... [mehr]

12.03.2019

Mögliches TV-Duell Tschentscher - Fegebank

Hamburger Erster Bürgermeister Peter Tschentscher kann dem Vorschlag von Hamburgs Zweiter Bürgermeisterin Katharina Fegebank nicht viel abgewinnen. "Wir bestellen dann Kaffee... [mehr]

Neu in der Mediathek

Schalthoff Live

Was kann Hamburg für Klimaschutz leisten?

Sendung vom 19.03.2019

Rasant

Rasant beim HSV-ESPORTS-Team

Sendung vom 18.03.2019

Menschen Marken Medien

Die Zukunft der Werbebranche

Sendung vom 13.03.2019