Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 24.03.2019 00:06 Uhr

Politik


Hamburg-Mitte

15:47 Uhr | 14.12.2018

Bürgerschaft verabschiedet Haushaltsplan

31,5 Milliarden Euro für Hamburg

Die Hamburgische Bürgerschaft hat den Haushaltsplan für das Jahr 2019/2020 mit Ausgaben von rund 31,5 Milliarden Euro verabschiedet. Das sind rund 10 Prozent mehr als noch im Vorjahr. Grund dafür ist die Anpassung des Finanzkonzepts der Stadt. Die Opposition ist mit der Verteilung des Etats nicht einverstanden. Während die Linken höhere Ausgaben im Sozialbereich fordern, erwarten CDU, FDP und AfD eine bessere Risikoversorgung, mehr Schuldentilgung und damit weniger Ausgaben.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

18.03.2019

André Trepoll verzichtet auf Spitzenkandidatur

André Trepoll, Fraktionsvorsitzender der CDU spricht über seinen Verzicht und die Zukunft. Das Interview führt Herbert Schalthoff. [mehr]

19.03.2019

"Antifa Altona Ost" mit Gesetz unvereinbar

Der Senat hat auf Anfrage der AFD-Fraktion eingeräumt, dass die Aktivitäten der linksextremistischen Gruppe "Antifa Altona Ost" an der Ida Ehre Gesamtschule nicht mit den... [mehr]

18.03.2019

Tschentscher spricht sich für Fahrverbote aus

Die Dieselfahrverbote bleiben in Hamburg voraussichtlich zunächst bestehen. Im Gespräch mit NDR 90,3 sagte Hamburgs Erster Bürgermeister, die Fahrverbote seien wirksam und an... [mehr]

21.03.2019

CDU will Sonntag Spitzenkandidaten vorstellen

Am Sonntag will die CDU nach monatelanger Suche bekannt geben, wer am 23. Februar 2020 bei der Bürgerschaftswahl als Spitzenkandidat ins Rennen gehen soll. Als am... [mehr]

27.02.2019

(K)ein Paritätsgesetz für Hamburg

Anna Gallina, Landesvorsitzenden B´90/Grüne und Antonia Haufler, Landesvorsitzende, Junge Union, kommen in der Sache "Parität" überhaupt nicht zusammen. Die ganzen Sendung:... [mehr]

20.03.2019

Wahlumfrage: Grüne stärkste Kraft in Hamburg

Die Grünen in Hamburg werden nach einer Umfrage der Universität Hamburg immer stärker. Wären jetzt Bürgerschaftswahlen, kämen sie auf 29 %, die SPD würde 35 % erreichen. Weit... [mehr]

22.03.2019

Erneute "Fridays-for-Future"-Demonstration

Auch an diesem Freitag haben zahlreiche Schülerinnen, Schüler und Studierende wieder für eine bessere Klimapolitik demonstriert. Die „Fridays-for-Future“-Demo, an der rund 1500... [mehr]

28.02.2019

Tschentscher ist populärster Politiker in Hamburg

Bürgermeister Peter Tschentscher ist Hamburgs populärster Politiker. Wie aus einer Infratest dimap Umfrage des NDR hervorgeht, sind rund 54 Prozent der Befragten mit der Arbeit... [mehr]

27.02.2019

Erneut rechte Demonstrationen geplant

Ab April könnte es erneut Demonstrationen von Rechtsextremen in Hamburg geben. Nach Informationen von NDR 90,3 wurde eine Facebook-Gruppe eröffnet, in der eine Kundgebung am... [mehr]

Neu in der Mediathek

Schalthoff Live

Was kann Hamburg für Klimaschutz leisten?

Sendung vom 19.03.2019

Rasant

Rasant beim HSV-ESPORTS-Team

Sendung vom 18.03.2019

Menschen Marken Medien

Die Zukunft der Werbebranche

Sendung vom 13.03.2019