Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden
Hamburg, 23.03.2019 23:34 Uhr

Gesellschaft


Hamburg-Mitte

06:42 Uhr | 12.12.2018

300 von 950 Stellen betroffen

Stellenabbau bei der HSH Nordbank

In Hamburg sollen rund 300 von den 950 Stellen der HSH Nordbank aufgegeben werden. Das hat der Aufsichtsrat der Bank gestern bekannt gegeben. Grund sei die Einsparung von Sachkosten. Demnach sollen vor allem die Betriebskantine und das Gebäudemanagement betroffen sein. Erst Ende November wurde die HSH Nordbank für eine Milliarde Euro an US-amerikanische Investmentfonds unter der Führung der Firma Cerberus und des Investors Christopher C. Flowers verkauft.

Artikel kommentieren

Leserkommentare (0)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

18.03.2019

Reformation der Ersatzfreiheitsstrafe

SPD und Grüne wollen das System der sogenannten Ersatzfreiheitsstrafe verändern. Demnach sollen Straftäter wegen kleinerer Delikte in Hamburg häufiger gemeinnützig arbeiten,... [mehr]

13.03.2019

Zahl der Fehltage hat zugenommen

In Hamburg hat die Zahl der Fehltage im vergangenen Jahr zugenommen. Das geht aus einer Auswertung der Barmer hervor. Im Vergleich zum Vorjahr stiegen die Fehlzeiten um einen... [mehr]

14.03.2019

Rundgang zu 100 Jahre Frauenwahlrecht

Am 16. März 1919, also Sonnabend vor genau 100 Jahren durften Frauen erstmals die Hamburgische Bürgerschaft wählen und für das Parlament kandidieren. Passend dazu hat die... [mehr]

18.03.2019

128 Millionen Euro für Hamburger Schulen

Hamburgs Schulen sollen in den kommenden fünf Jahren digitaltechnisch auf den neusten Stand gebracht werden. Das gab Schulsenator Ties Rabe heute bekannt. Mit 128 Millionen... [mehr]

16.03.2019

Wohnen in Pflegeheimen soll günstiger werden

Das Wohnen in Hamburger Pflegeheimen soll deutlich günstiger gemacht werden. Durchschnittlich zahlt im Moment jeder Bewohner rund 1.800 Euro pro Monat. Aus diesem Grund hat der... [mehr]

15.03.2019

Auftakt im Abtreibungsprozess

Es ist eine bundesweite Diskussion, die jetzt auch bis nach Hamburg erreicht hat. Immer wieder zeigen sogenannte „Lebensschützer“ Ärztinnen und Ärzte an, die in ihren Praxen... [mehr]

15.03.2019

Warnstreik am Hamburger Flughafen

Viele Hamburger Familien nutzten die vergangenen zwei Ferienwochen für Skiurlaube oder andere Reisen. So langsam neigt sich der Urlaub nun dem Ende entgegen, aber die gesamte... [mehr]

15.03.2019

Brexit: Senat informiert Briten per Brief

Angesichts der aktuellen Brexit-Diskussion hat der Hamburger Senat alle Briten in Hamburg über ihre Wohn- und Arbeitsmöglichkeiten per Brief informiert. Darin wird zudem darauf... [mehr]

16.03.2019

125 Mio. Euro für Hamburgs Schulen

Der Bundesrat hat am Freitag dem Digitalpakt zugestimmt. Somit werden in den nächsten Jahren Hamburger Schulen mit rund 125 Millionen Euro für den digitalen Unterricht... [mehr]

Neu in der Mediathek

Schalthoff Live

Was kann Hamburg für Klimaschutz leisten?

Sendung vom 19.03.2019

Rasant

Rasant beim HSV-ESPORTS-Team

Sendung vom 18.03.2019

Menschen Marken Medien

Die Zukunft der Werbebranche

Sendung vom 13.03.2019